CocktailAudio X30 bei STEREOPLAY im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
CocktailAudio X30

HD-Musikserver, Netzwerkstreamer, CD Speicher(Ripper) und Verstärker


Zum Produkt
STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

11/2013

In der stereoplay Ausgabe 11/2013 auf den Seiten 36 bis 38 wurde der CocktailAudio X30 getestet

Testauszug:

"... für den Hörtest haben wir zwei Standlautsprecher Magnat Quantum 908 angeschlossen, die immer wieder durch ihre Bassgewalt überraschen. Zwar konnte der X-30 die Magnat im Pegel nicht voll ausreizen, doch wirkte er deutlich potenter, als seine gemessene Leistung erwarten ließ. Souverän präsentierte er sich den verschiedenen Musikrichtungen gewachsen. So hörten wir etwa die hoch aufgelösten Aufnahmen "Times Like This" von Kurtis Blow und das Concerto in G-Dur von Vivaldi. Mit dem Universalisten von CocktailAudio hat uns dieses Hörvergnügen Lust auf eine große Sammlung höchst aufgelöster Musik gemacht.

Über die integrierte Endstufe kamen Bässe knackig und kraftvoll, Streicher und Stimmen unaufdringlich und sonor. In den Höhen tendierte der X-30 eher zum Analytiker, spielte dabei fein auflösend und durchsichtig. Mehr Wärme mit seidigen Höhen konnten wir aus dem X-30 im Zusammenwirken mit dem Denon AVR-4520 herauskitzeln, der freilich mit Analog-Endstufen ausgestattet ist. Der Transfer klappte problemlos mit 24/192, da der X-30 mit dem Digital Audio Interface Transmitter CS8406 von Cirrus Logic ausgestattet ist. Der Preis für diesen tollen Ausstattungs- und Klangkünstler beträgt nur 1000 Euro; die ist er allemal wert. ..."

Fazit:

Moderne Audiozentrale mit vielfältiger Ausstattung. Nutzbar ist der X-30 als Netzwerk-Server, -Client, CD-Ripper, Rekorder und Vollverstärker, sodass der Einsatz in der Anlage und stand alone möglich ist - und das hoch aufgelöst mit tollem Klang.

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut - sehr gut

Preis/Leistung: überragend