CocktailAudio X40 bei AUDIO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
AUDIO

5/2015

In der Audio Ausgabe 5/2015 auf den Seiten 34 bis 42 wurden drei Musikserver im Vergleich getestet

Testauszug:

"... klanglich schlug sich der X40 im Vergleich mit den HiFi-Kollegen durchaus beachtlich, mit einer schönen, lebendigen Schnelligkeit und viel Dynamik. Bassdrums wie bei Sylvan Essos "Hey Mami" feuerte er mit viel Kraft und Verve heraus, ließ es allerdings dann in den Höhen und Details an Genauigkeit vermissen und wirkte insgesamt rauer als der QAT RS3. Darf der X40 als Vorstufe direkt an einem Endverstärker spielen, kommt ihm das auf jeden Fall entgegen. ..."

Bewertung:

+ Universell

+ Mit CD-Ripp-Funktion

+ Vorverstärkertauglich

- keine eigene App, Fernbedienung gewöhnungsbedürftig

Preis/Leistung: sehr gut