Creek Evolution 50 CD im Test bei Stereo

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
STEREO

11/2015

In der Stereo Ausgabe 11/2015 auf den Seiten 48 bis 50  wurde der Creek Evolution 50 CD Player mit 2 Aktiv-Regal-Boxen (Canton AM 5) als Anlage getestet.

Testauszug:
„… das Trio bildet eine ebenso platzsparende wie hochkarätige und zudem simpel zu bedienende Alternative zu komplexeren, größeren Systemen mit mehreren Komponenten.
Im Hörraum schienen sie sich zudem hervorragend zu ergänzen. Man sollte von kleinen Monitoren keine Bassgewitter erwarten, aber tatsächlich spielte die Anlage auf hohem Niveau und sehr knackig, zeigte enormen Spaßfaktor und eine ungemein plastische und gut ausgeleuchtete Bühne. Insbesondere kleine Jazz-Formationen wie etwa das Ray Brown Trio, aber auch Stimmen wie die von Eva Cassidy wurden hervorragend herausgearbeitet und luden zum ergriffenen Verweilen ein.
Bedenkt man ob der gebotenen Klanggüte, dass wir uns hier um moderate 2000 Euro bewegen, mit wenig Platz und einem Verbindungskabel ausgekommen sowie noch reichlich (digitale) Anschlussoptionen haben, ist das Angebot zweifellos mehr als verlockend. …“

Fazit:
Der Creek vereint einen sehr guten Wandler mit doppelter Wolfson-Bestückung  und ein adäquates CD-Laufwerk unter einem Dach. Audiophil und clever ausgelegt, eignet er sich als hochklassige digitale Schaltzentrale und bei Verzicht auf weitere analoge Geräte sogar als rudimentäre Vorstufe.

Preis/Leistung: exzellent