Denon AVR-2313 bei VIDEO im Test

VIDEO (ab 09/2012)

3/2013

"In der Video-Ausgabe 3/2013 auf den Seiten 56 bis 63 wurden vier AV-Receiver im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...doch der über 100 Jahre alte Traditionshersteller Denon steht längst auch für perfektes Bild. In dieser Hinsicht glänzt der AVR-2313 mit aufwendiger 4K-Video-Signalverarbeitung. Die beherrscht nicht nur das 4K-Switching, sondern kann sogar analoges Standard Video auf Ultra-HD-Auflösung hoch skalieren. Das Skalieren gelingt ihr mit scharfen, störungsarmen Resultaten. Im Hörtest setzte der Denon auf Tempo. Mit pointierten, schnellen Bässen und einer frischen, keinesfalls scharfen Spielweise setzte der AV-Receiver analog befüttert seine Marke im Stereo-Durchgang. Er erzeugte eine große, transparente Abbildung und bewahrte stets seine hohe Neutralität. Im Bassbereich ging Qualität vor Quantität - eine Abstimmungsphilosophie, die Denon auch den Brüdern des AVR-2313 angedeihen lässt. Die grundsätzlichen Tugenden blieben auch im Surround-Betrieb erhalten. Allerdings verleitete die mühelos vorgetragene, sehr offen wirkende Darbietung dazu, die Lautstärke so weit aufzudrehen, dass der AVR-2313 sicherheitshalber abschaltete..."

Bewertung:

+ ausgewogene Abstimmung für Film und Musik
+ überzeugendes Bedienkonzept
- relativ wenige Analog-Eingänge

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: sehr gut