Denon AVR-X2100W bei HEIMKINO im Test: Highlight

HEIMKINO: Highlight (ab 3/08)

9/2014

"In der Heimkino-Ausgabe 9/2014 auf den Seiten 40 bis 41 wurde der Denon AVR-X2100W getestet."

Testauszug:

"...das Feintuning des neuen Denon-AV-Receivers AVR-X2100W zahlt sich aus, wie der Test in unserem Heimkino zeigt. Der Receiver besticht durch seine neutrale Abstimmung, die mit großer Präzision und toller Feindynamik Musik- und Filmdateien wiedergibt. Durch die hohe Verstärkerleistung beherrscht er auch Grobdynamisches spielend, so dass genussreiche Kino-Abende vorprogrammiert sind. Auf allen Kanälen leistet der Denon vorzügliche Dekodierarbeit, was sich durch das Herausschälen feinster Klangstrukturen zu erkennen gibt. Im Wald in "Der Hobbit: Smaugs Einöde" lassen einem die detaillierten Geräusche der krabbelnden und kämpfenden Spinnen schnell die Nackenhaare zu Berge stehen. Adeles bekannte Konzert-Blu-ray "Live at Royal Albert Hall" belegt über den AVR-X2100W einmal mehr das Können der Sängerin und die sehr gelungene Klangabstimmung durch die Denon-Ingenieure. Der abschließende Test im Stereo-Modus zeigt, dass der Denon auch im Zweikanalbetrieb alle Qualitäten der Musikwiedergabe von tiefsten Bässen bis zu fein aufgelösten Höhen und toller räumlicher Staffelung mitbringt..."

Bewertung:

+ exzellenter Klang
+ DSD-Musik-Streaming
+ Wi-Fi/Bluetooth integriert

Fazit:

Denon präsentiert mit dem Netzwerk-AV-Receiver einen top ausgestatteten Heimkino-Verstärker, der durch seine hervorragende Bild- und Tonwiedergabe auf sich aufmerksam macht. Nebenbei sieht er sehr gut aus, ist klasse verarbeitet und mit rund 650 Euro zudem erfreulich preiswert.

Oberklasse: 1,0

Gesamturteil: überragend