Denon AVR-X2200W bei HEIMKINO im Test

HEIMKINO

11+12/2015

In der Heimkino-Ausgabe 11+12/2015 auf den Seiten 34 und 35 wurde der Denon AVR-X2200W getestet.

 

Testauszug:

"...wir haben mal wieder "Avatar" aus der Schublade gezogen, um Bild und Ton des Receivers bewerten zu können. Der Netzwerk-AV-Receiver von Denon glänzt durch seine äußerst gelungene Klangabstimmung mit hervorragender Neutralität, stabilem Tieftonfundament und feiner Detailverarbeitung. Fein- wie Grobdynamisch überzeugt der 7.2-Receiver voll und ganz, so dass die Special-Effects des Blockbusters in unserem großen Heimkino-Testraum exzellent reproduziert werden. Jake Sullys Spaziergang durch den Urwald bis zum ersten Treffen auf die schöne Neytiri wird so zum spektakulären akustischen wie optischen Ereignis..."

 

"...zurück in der realen Welt verzaubert uns Adele mit ihrer atemberaubenden Stimme, die auf der Konzert-Blu-ray "Live at the Royal Albert Hall" zu hören ist. Auch hier liefert der AVR-X2200W von den tiefsten Bässen bis zu den höchsten Tönen eine allzeit souveräne Leistung ab..."

 

Bewertung:

+ klingt hervorragend

+ HDCP-2.2-kompatibel

+ Dolby Atmos; bereit für DTS:X

 

Fazit:

Denon hat mit dem brandneuen AVR-X2200W ein starkes Ass im Ärmel, das für Begeisterung bei Heimkinofans sorgen wird. Der rund 700 Euro teure AV-Receiver ist mit den neuesten Features ausgestattet.

 

Oberklasse: 1,0

Testurteil: überragend