Denon DCD-1510AE bei HIFITEST im Test: Klangtipp

HIFITEST: Klangtipp (ab 2/10)

5/2010

Testauszug:

"...im Hörraum wurden die Denon-Geräte flugs mit unseren KEF Reference 205 verbunden, quasi zum Ausklang des Tages. Da wurde dann nichts draus, aus dem Ausklang wohlgemerkt. Zum Einspielen kam Al Di Meola mit seiner Tango Suite Part 1 zum Einsatz; Percussion auf der Gitarre, und zwar mit einer Vehemenz, die den Zuhörer den Atem anhalten lässt. Dannach ging es mit einer SACD-Scheibe zur Sache. Steve Strauss' "just like love" stand mitten im Hörraum und spielte voluminös und gleichzeitig derart präzise auf, dass sofort der Wunsch nach mehr Musik aufkam und der geplante Ausklang des Tages dann gerne verschoben wurde..."

Bewertung:

+ USB-Eingang für iPod und iPhone
+ SACD

Fazit:

Knapp 2.000 Euro für eine Kombination aus Vollverstärker und CD-Player sind sicherlich kein Schnäppchen. Durch die perfekte Abstimmung der beiden Geräte und ihre durchweg solide Konstruktion wird die Ausgabe indes zu einer lohnenden Investition, zumal der CD-Player neben Audio-DVDs auch SACDs unterstützt und sich den bekannten "i"-Geräten gegenüber offen zeigt. Nur Muße sollten Sie beim Zuhören haben, denn Sie werden kaum loskommen von der anspringenden Dynamik der beiden Denons.

Spitzenklasse: 1,2

Preis/Leistung: sehr gut

In der HiFi-Test-Ausgabe 5/2010 wurde der Vollverstärker Denon PMA-1510AE und der CD-Player Denon DCD-1510AE als Kombination getestet.