Denon DHT-500SD bei HIFITEST im Test

HIFITEST

1/2005

Testauszug:

"...Receiver und DVD-Player aus dem Hause Denon besitzenden zweifelsfreien Ruf, erstklassige Geräte mit fortschrittlicher Technik zu sein. Die DVD-Komplettanlage DHT-500SD vereinigt beide Gerätekategorien. Nach zahlreichen Heimkino-Einzelkomponenten stand für die Entwickler von Denon eine vollwertige Heimkinoanlage, die problemlos in kleinen Räumen unterzubringen ist, im Pflichtenheft. Das Ergebnis heißt DHT-500SD und besteht aus einem flachen DVD-Receiver mit Digitalendstufen und einem schicken und kompakten 5.1-Lautsprecherset. Denon-typisch ist der DVD-Receiver mit allen Heimkino-Wassern gewaschen, dekodiert sämtliche Tonformate und hat sogar einen Dolby-Pro-Logic-IIx-Dekoder an Bord. Dies verrät auch seine Offenheit für eine 360 Grad-Surroundsound-Wiedergabe mit einem oder zwei Rear-Centern. Dazu kann die für den passiven Subwoofer zur Verfügung stehende Endstufe genutzt und dieser durch einen Aktiv-Sub ergänzt werden. Alternativ kann über die entsprechenden Vorverstärkerausgänge eine separate Endstufe angesteuert werden. Diese Funktionen lassen sich im Setup-Menü problemlos einstellen. Anschlussseitig lässt Denons DVD-Receiver keine Wünsche offen. Beim Anschluss entsprechender Bildwiedergabegeräte können Bildsignale einer DVD über Komponenten-Anschlüsse (YUV) mit Progressive Scan in erstklassiger Qualität übermittelt werden. Das Laufwerk der Anlage ist wahrlich ein Allesfresser und kann bis auf DVD-RAMs alles wiedergeben. Mit den markanten Tasten und dem praktischen Cursor-Kreuz (auf der Fernbedienung) lässt sich die Anlage fehlerfrei bedienen. Praktischerweise kann nach Eingabe des entsprechenden Gerätecodes ein TV-Gerät mitgesteuert werden. Die wichtigsten Tasten sind floureszierend und erleichtern die Steuerung der Anlage im Dunkeln..."

Lautsprecherset:

Im Gegensatz zu vielen anderen DVD-Anlagen ist das Lautsprecherset der DHT-500SD keine bloße Dreingabe, sondern besteht aus fünf hochwertigen Satelliten mit massiven Aluminiumgehäusen und einem kompakten, passiven Downfire-Subwoofer mit 16-Zentimeter-Basslautsprecher. Die Satelliten für die Aufrüstung zur 7.1-Anlage sind auch einzeln erhältlich.

Setup:

Durch das Quick-Setup kommen auch Technik-Laien schnell in den Genuss einer nahezu perfekten Surround-Wiedergabe. Die je nach Raumgröße vorgegebenen Einstellungen können bei Bedarf im "System Setup" verfeinert werden. Hier finden sich auch die Einstellmöglichkeiten zur Verwendung der Subwoofer-Endstufe. Die optimale Ankopplung der Satelliten an den Subwoofer kann durch Auswahl einer von vier verschiedenen Übergangsfrequenzen erfolgen. Die ideale Trennfrequenz liegt bei 150 Hertz Für die DVD-Wiedergabe gibt es ein separates Menü.

Bild und Ton:

Denons DVD-Player liefert gestochen scharfe Bilder, die im Farbspektrum sehr ausgewogen sind. Zweikanalige Musik bereitet die DHT-500SD mit schöner räumlicher Staffelung des musikalischen Geschehens auf und überzeugt im Mehrkanalbetrieb durch glasklare Dialoge und dynamischen Sound. Die Digitalendstufen sind äußerst kräftig. In Verbindung mit dem "Aufrüstset" SYS-A2.1L, mit zwei Satelliten und einem aktiven Subwoofer lassen sich Filme und Musik mit Dolby ProLogic IIx in spektakulärem 7.1-Surroundsound erleben.

Fazit:

Die DHT-500SD ist ein wahres Multitalent und bietet die Möglichkeit, in kleinen Räumen Platz sparend eine vollwertige Heimkinoanlage mit sehr guten Wiedergabe- und Verarbeitungsqualitäten unterzubringen. Zudem kann Denons Multitalent bei Bedarf wie eine "große" Heimkinoanlage auf 7.1 aufgerüstet werden.

Bewertung:

+ gute Wiedergabequalitäten
+ aufrüstbar auf 7.1
+ sehr gute Verarbeitung

Preis/Leistung: gut - sehr gut

Oberklasse: 1,3