Der Lautsprecher KEF LS50 Wireless im Test der HiFi-Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
KEF LS50 Wireless

Aktiver Regallautsprecher


Zum Produkt
HIFITEST: Highlight (ab 2/10)

3/2017

In der HiFi-Test der Ausgabe 3/2017 auf den Seiten 80-82 wurde der Lautsprecher KEF LS50 Wireless getestet.

Testauszug:

"...sofort der erste Höreindruck entlockte uns ein "Wow", denn die beiden kompakten Lautsprecher lieferten eine überraschend weite Räumlichkeit und satte Basswiedergabe. Schon unsere vorher durchgeführten Labormessungen der LS50 Wireless zeigten eine für Kompaktlautsprecher ungewöhnlich tiefe und präzise Basswiedergabe. Tatsächlich war in unserem rund 40 qm großen Hörraum kein zusätzlicher Subwoofer nötig, die "kleine" KEF spielt nahezu so überzeugend wie eine ausgewachsene Standbox. In Sachen Detailtreue und dynamischem Feingefühl konnte die LS50 Wireless mit der Live-Aufnahme von John Mayers "Neon" weitere Pluspunkte sammeln. Extrem packend und griffig klingen Sänger und Akustikgitarre, offensichtlich ein klares Verdienst der hervorragenden Uni-Q-Punktschallquelle in Kombination mit einer perfekten Abstimmung des Zweiwege-Aktiv-Moduls. In erster Linie machen die LS50 bei jeder Art von Musik richtig Spaß..."

Bewertung:

+ vollaktives Streamingsystem

+ fantastische Räumlichkeit

+ exzellente Verarbeitung

Fazit:

KEFs neue LS50 Wireless ist ein echtes Highlight auf der ganzen Linie. Zum einen bietet dieser bestens verarbeitete Lautsprecher eine exquisite Klangqualität, die in der Kompaktklasse ihresgleichen sucht. In Disziplinen wie räumliche Abbildung und Feindynamik kann die LS50 sogar getrost als Referenzumaßstab durchgehen. Dazu bietet die aktive Wireless-Version der LS50 jeden erdenklichen Streamingkomfort und vereint Lautsprecher, Verstärker und Mediastreamer in einem platzsparenden, eleganten Gehäuse. Lediglich eine Musikquelle wird für ein komplettes HiFi-System noch benötigt - genial einfach, einfach genial !

Referenzklasse: 1,0

Testurteil: hervorragend