Elac FS 197 bei AUDIO im Test

AUDIO

3/2014

"In der Audio-Ausgabe 3/2014 auf den Seiten 120 bis 129 wurden vier Paar Standlautsprecher im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...besonders der Aufstellort wirkte sich stark auf die Bassgüte der Elac aus: Ganz nah an der Wand tönte sie in den unteren Registern stellenweise undefiniert und je nach Musik etwas dickwanstig. Deutlich wohler fühlte sich die FS 197 freistehend, und mit genug Platz zu den Seiten. So spielte der Bass bei Marcus Millers "Power" ausgewogener und deutlich konturierter als zuvor. Der Unterschied in der Präzision geriet derart groß, dass sich die Elac nun mit der Monitor Audio (siehe nächste Doppelseite) duellierte, zumal beide einen vergleichbaren Tiefgang besitzen. Nebeneffekt dieser Aufstellung: Die Abbildung verbesserte sich drastisch. Klang die Bühne wandnah zweidimensional und trotz Anwinkeln klein und engbrüstig, spreizte sie sich nun fächerartig auf. Als hätte ein Tontechniker plötzlich die Panorama-Potentiometer auf seinem Mischpult voll aufgerissen: Im Intro von "The Hurting" (vom gleichnamigen 1983er-Debüt von Tears For Fears) standen die Gitarren auf der Stereobasis nun weiter außen und tönten auch voluminöser. Der ab 2,7kHz einsetzende Jet-Tweeter kam dem Präsenz- und Hochton-Bereich zu Gute. Gesang gab die Elac luftig und neutral wieder, akustische Instrumente wie Klarinetten oder Trompeten nuanciert und (falls nötig) auch mit ordentlicher Attacke - an der Kompetent des JET kam nicht der geringste Zweifel auf. Um diese Feinheit auch in den höchsten Frequenzen voll genießen zu können, sollte man der leichten Richtwirkung des Hochtöners Rechnung tragen und die Boxen in Richtung Hörplatz einwinkeln. Ungefähr auf die Tester-Ohren gerichtet, lieferten die Elacs Luft und Glanz ganz ohne Stress. Das war der magische Punkt, an dem die Elac ihr volles Potential erreichte und regelrecht aufblühte: Die Bühnenabbildung wirkte atmosphärisch und natürlich, tonal spielte sie verfärbungsfrei und sehr dynamisch..."

Bewertung:

+ enorm präziser Mittelhochtonbereich
+ hervorragende Abbildung
- Wandnah etwas matte Abbildung

Preis/Leistung: sehr gut