Elac FS 247 bei AUDIO im Test

AUDIO

4/2008

Testauszug:

"...umso erstaunlicher, dass die Elac ihr den Tiefbass-Schneid abkaufte und Madonnas "I´ll Remember" nicht nur gewaltiger, sondern auch rhythmisch knackiger und swingender reproduzierte..."

"...die Elac hingegen tönte frischer und detailreicher, ja fast stürmisch, peitschte die Musiker zu dynamischen und emotionalen Höhenflügen, offenbarte allerdings in den Klangmassierungen des "Sanctus" auch einen Hang zur Strenge..."

"...in "Klänge der Heimat" (Johann Strauss: "Die Fledermaus", Kleiber, DG) bot die Elac mit sprühendem Charme und kabarettistischer Leichtigkeit der nicht in Deutschland gebauten Quadral noch Paroli..."

Bewertung:

+ spritzig-dynamische Box, dabei detailreich und erstaunlich kräftig
- etwas zu distanzlos direkt, bei Extrempegeln metallisch

Gesamturteil: Spitzenklasse