Elac SUB 2090 im Test bei Video: Referenz

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Elac SUB 2090

Aktiver Subwoofer


Zum Produkt
VIDEO: Referenz (ab 05/13)

08/2016

In der Video Ausgabe 08/2016 auf der Seite 58 wurde der Elac SUB 2090 getestet.

 

Testauszug:

"... Elac hat mit seiner Subwoofer-App so etwas wie eine Killer-Applikation. Dieses für iOS und Android erhältliche Gratis-Tool "Sub Control" ermöglicht es, den SUB 2090 auf den Hörraum einzumessen. ..."

"... der schwere kraftstrotzende Brocken wuchs sowohl in Sachen Tiefgang als auch in Sachen Präzision über sich hinaus. Wenn Sylvester Stallone und seine Mitstreiter in "The Expendables 3" Fahrzeuge, Fluggeräte oder Gebäude sprengten, spürt man die Druckwelle auf dem ganzen Körper. Oder das tieffrequente Klopfen des BO-105-Hubschraubers beim Überflug. Aber es dröhnt nichts, ganz gleich, wie weit wir aufdrehten. Hier setzten die Ohren die Limits. Der Kieler konnte zudem gleichermaßen mit Musik wie auch mit Filmen brillieren. Mit beherzt gezupften E- oder Kontra-Bässen bewies er ebenfalls Sinn für perfektes Timing und Präzision. ..."

 

Bewertung:

+ Gewaltige, vorbildlich konturierte Bässe

+ beste Beherrschbarkeit dank pfiffiger Bluetooth-App

- App hat noch kleinere Bugs

 

Fazit:

Der Elac 2090 klingt überragend und lässt sich mit seiner smarten Einmessautomatik perfekt an den Raum anpassen. Und mit seinem massiven Hochglanz-Gehäuse verleiht er jedem Heimkino auch noch einen Hauch Glamour.

 

Testurteil: überragend

Preis/Leistung: sehr gut