Focal Chorus 705 V bei STEREO im Test

STEREO

3/2011

"In der Stereo-Ausgabe 03/2011 auf den Seiten 18 bis 25 wurden 5 Lautsprecher-Paare im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...in unserem gut 20 qm großen Hörraum lieferte die 705er nach langer Einspielzeit eine hervorragende musikalische Vorstellung ab. Dazu ein Wort: Wenn Sie diesen Lautsprecher im Handel hören, sollten Sie sich unbedingt vergewissern, dass er auch wirklich mindestens 50 Stunden gelaufen ist. Oder Sie leihen sich das Paar über ein verlängertes Wochenende aus und halten es in Dauerbetrieb. Dann werden Sie mit sehr guter Detailwiedergabe ohne einen Hauch von Schärfe belohnt, lernen einen Lautsprecher kennen, der dynamisch fein differenziert, eine schöne Bühne abbildet und viel Spaß macht..."

"...er ist überraschend gut dazu fähig, Emotionen beim Zuhörer zu wecken. So geschehen bei obiger Einspielung mit Placido Domingo unter Herbert von Karajan, die auch Klassikmuffeln Lust auf Oper macht! Kein wirklich großes Kino, aber doch erstaunlich viel Musik für einen vergleichsweise überschaubaren finanziellen Einsatz. Erwartungsgemäß wurden diese Qualitäten auch bei anderen Musikstilen deutlich, ebenso wie die verzeihlichen Schwächen. Die Franzosen haben also ganz offensichtlich gekonnt ihre langjährige Erfahrung genutzt, um die ihnen wichtigsten Qualitäten der großen Utopia-Serie in die Einsteiger-Serie Chorus herunterzubrechen..."

Fazit:

Die langjährige Erfahrung in Entwicklung, Abstimmung und Fertigung fügt sich zu einem harmonischen Ganzen. Klanglich und haptisch bleiben angesichts des Preises und einer Fertigung in Europa kaum Wünsche offen. Freut sich über kraftvolle Verstärker und eine lange Einspielzeit.

Preis/Leistung: exzellent