Focal Chorus 826WSE bei HIFITEST im Test

HIFITEST
Focal Chorus 826WSE

4/2009

Testauszug:

"...nach unserer Einspielprozedur gehen die Focal Chorus 826 W gleich richtig nach vorne und verwöhnen unsere Ohren und Magengegend mit einem schönen Tiefbassteppich. Die beiden Tieftontreiber reagieren spontan auf Kickbässe, folgen wieselflink komplexen Bassläufen und nehmen einem den beherzten Dreh am Lautstärkeregler überhaupt nicht krumm. Da macht das Plattenauflegen richtig Spaß und fördert immer mehr Scheiben mit den fiesesten Bass-Signalen zutage. Den Focal-Lautsprechern ist die Betonung der unteren Frequenzen zwar durchaus anzuhören, aber die Basswiedergabe gelingt so präzise und knackig, dass wir ihnen das gerne nachsehen. In den mittleren Tonlagen überzeugt uns die leichtfüßige und sehr selbstverständliche Gangart der 826 W - das Timing ist präzise und die Tonalität einwandfrei. Der Hochtöner harmoniert hervorragend mit dem restlichen Ensemble und fügt sich bruchlos in das muntere Treiben ein. Sein exzellentes Auflösungsvermögen bringt musikalische Feinheiten und akustische Details sehr gut zur Geltung. Die Focal-Lautsprecher spannen einen weiten Raum auf, vergessen dabei aber den Blick in die Tiefe nicht. Uns macht der Auftritt der souveränen Standboxen immensen Spaß, so dass wir unseren Hörtest gerne ein wenig in die Länge ziehen..."

Bewertung:

+ sehr dynamischer Klang
+ elegantes Design
+ hochwertige Lautsprecherchassis

Fazit:

Herzlichen Glückwunsch zum 30. Geburtstag: Das Geschenk überreicht Focal in Form des mit besten Zutaten ausgestatteten Sondermodells Chorus 826 W aber an seine Kunden. Wir profitieren derzeit auch davon und genießen in vollen Zügen den kraftvollen und dynamischen Auftritt der französischen Lautsprecher. Wer wie wir mitfeiern will, sollte schnell zugreifen - die Auflage ist limitiert!

Spitzenklasse: 1,1

Preis/Leistung: hervorragend