Harman-Kardon AVR 245 bei HOMEVISION im Test: Highlight

HOMEVISION: Highlight (bis 3/08)

5/2007

Testauszug:

"...souverän spielte er sich an die Spitze..."

"...mit dem AVR-245 besaßen Stimmen eine Extraportion Ausdruck und Präsenz. Die Klangfarben sämtlicher Intrumente wirkten eine Spur richtiger als mit den beiden Kontrahenten, und die Wiedergabe gewann an Spritzigkeit, wenn etwa bei Live-Mitschnitten von Miles Davis die Bläser einsetzten. Das geschah noch explosiver, spritziger und dabei sogar ohne jegliche Härte oder Penetranz. Fokus, Plastizität und Stabilität des Klanggeschehens ließen in dieser Klasse keine Wünsche offen..."

"...in dynamischer Hinsicht ließ es der AVR 245 eher behutsam angehen, er punktete mit einer besonders körperhaften, natürlichen sowie differenzierten Stimmwiedergabe, die Dialogen zusätzlichen Ausdruck verlieh..."

Bewertung:

+ homogener, körperhafter Klang
- kein OSD bei HDMI-Monitor-Anschluss
- keine HDMI-Ausgabe von Analog-Video

Fazit:

Exzellenter, natürlicher Klang in Surround und Stereo adeln den AVR 245 zum Geheimtipp für Klangfreaks.

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: sehr gut