Heco Metas 300 bei HOMEVISION im Test: Highlight

HOMEVISION: Highlight (bis 3/08)
Heco Metas 300

2/2007

Testauszug:

"...die neue Metas-Linie aus dem Hause Heco die Jury so in ihren Bann, dass sie die zu Surround-Tests gern genutzte DVD "Das Pendel" von Edgar Allan Poe von Anfang bis Ende ohne Unterlass durchhörte. Richtig: hörte. Denn es handelt sich um ein Hörbuch, das in Multikanal-Technik klanglich erstklassig abgemischt wurde. Hier lenken keine visuellen Effekte vom Eigentlichen ab. Neben Schauspieler Ulrich Pleitgen zählt auch der Rock-Barde Heinz Rudolf Kunze zu den Sprechern des spannenden Poe-Werks, das zum Ende der Inquisitionszeit in einem geheimnisvollen Kloster spielt. Ungefiltert transportierte das Metas-Set die düstere, feuchte Umgebung in den HomeVision-Hörraum, dass es der Jury frösteltete. Grusel at its best, getragen von konturenscharfen, knochentrockenen Bässen - in kleinen bis mittelgroßen Räumen haben die Metas 700 keine Schützenhilfe durch einen Subwoofer nötig - und einer beängstigend authentischen Raumdarstellung. Wanderte Pleitgen mal von hinten links nach vorne und dann zur Mitte, hielten die Metas den ihn umgebenden Raum weit geöffnet, leisteten sich nicht die Schwäche, den Raum nur um den Sprecher wie ein Fenster oder Tor zu öffnen. Pieksauber konnte der Schauspieler so seine Gedanken und Fragen artikulieren und versetzte damit den Hörer auch akustisch in die Mitte des schaurigen Geschehens..."

"...dieses Auflösungsvermögen und die sehr hohe Sprachverständlichkeit gereichten dem Set in Stereo wie Surround zum Vorteil. Auch wenn die Modelle eine Tendenz zum eher Kühlen, Nüchternen nicht verbargen. Ein Fehler war das nicht, da die Metas nie spitz oder gar aufdringlich tönten. Ganz im Gegenteil gelang es ihnen sogar, die schier unendliche Vielfalt im Spiel von Tubist Oystein Baadsvik faszinierend leicht und duftig wiederzugeben, wenn der seine Interpretation des "Winters" von Vivaldi gab. Die Scheibe ist ein Hochgenuss für jeden Musikfreund und via die Metas ein Feuerwerk an Facetten- und Detailreichtum..."

Bewertung:

+ frischer, lebendiger Sound mit strahlenden Klangfarben
+ großzügige Raumabbildung
+ straffe Bässe
+ alle Speaker können im Hochton leicht an die Umgebung angepasst werden

Fazit:

Direkt, dynamisch und durchsichtig – die Heco-Metas-Modelle überzeugen sowohl im Klang als auch in der Funktion.

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: überragend

Getestet wurde ein Surroundset bestehend aus 2 x Heco Metas 700, 1 x Heco Metas Center 2, 2 x Heco Metas 300.