KEF iQ 5 bei AUDIO im Test

AUDIO

12/2006

Testauszug:

"...die vielen Nuancen von Bruckners 4. Sinfonie gab sie unaufdringlich und klangfarblich ehrlich wieder, ohne Mühe konnten die Hörer dank der genau gestaffelten Räumlichkeit einzelnen Stimmen folgen. Selbst außerhalb des Stereodreiecks blieben der tiefe Raumeindruck und die Präzision erhalten..."

"...wer es nicht laut haben will und auf tiefsten Bass verzichten kann, findet mit der iQ5 eine Box, die klanglich in High-End-Dimensionen vorstößt..."

Bewertung:

+ ehrlicher und präziser Klang, zischelt nie
+ prima Raumdarstellung und Stimmortung
- lässt Tiefbass vermissen
- geht nicht sehr laut, mit hohen Pegeln leiden Dynamik und Klarheit

Fazit:

Ehrlich, neutral, phänomenale Bühne. Wenig Bass und Pegel.

Gesamturteil: Oberklasse

Preis/Leistung: sehr gut