KEF iQ 70 (schwarz) bei STEREO im Test

STEREO

11/2008

Testauszug:

"...in der Abstimmung bevorzugt denn auch selbst die iQ 70 tieftonseitig eher die straffe Akkuratesse als das Breitwandgewitter. Das steht ihr klanglich sehr gut zu Gesicht, macht doch das koaxial aufgebaute (der Hochtöner ist im Zentrum des Tiefmitteltöners montiert) UniQ-Chassis durch eine bestechende Klarheit, Detailverliebtheit und Offenheit auf sich aufmerksam. Mit Verlaub: Wir glauben, in der 1000-Euro-Klasse bisher überhaupt noch nie eine so natürliche und fein gezeichnete Stimmwiedergabe gehört zu haben - Kompliment!..."

"...das dem Tweeter vorgesetzte "Crown Waveguide Technology''-Sternchen nimmt den obersten Lagen jede Schärfe und Bissigkeit, ohne sich jedoch an der Entfaltung ihres Variantenreichtums zu hindern. Die iQ 70 versteht es, den Hörraum gleichmäßig und energiereich für sich einzunehmen, ohne sich anzubiedern oder auf Effekte zu setzen..."

"...die Standbox iQ 70 avanciert in der 1000-Euro-Klasse mit ihrem raumgreifenden, ausgewogenen Klangbild zum Super-Tipp..."

Fazit:

So offen, knackig und vor allem bei Stimmen so natürlich und exakt spielt in dieser Klasse kaum eine andere Box. Auch der Spaßfaktor kommt dank staubtrockenem Bass nicht zu kurz.

Preis/Leistung: exzellent