KEF KHT 5005.2 bei HIFITEST im Test

HIFITEST
KEF KHT 5005.2

5/2007

Testauszug:

"...bereits in der "Standardversion", sprich ohne Funkübertragung, ist das KHT5005.2 ein optischer und akustischer Leckerbissen. Besonders spannend wird es, wenn man die für rund 525 Euro erhältliche Funkerweiterung erwirbt. Ein kleiner, smarter Sender überträgt nach Anschluss an die entsprechenden Ausgänge des AV-Receivers die Surroundsignale per Funk zu den passenden zwei Empfängern. Diese Empfängerbausteine können problemlos zwischen Satellitenbox und Standfuß eingebaut werden und liefern dank eingebautem Verstärker die Leistung zum Betrieb der Lautsprecher gleich mit. Lediglich ein kleines Steckernetzteil muss mit Strom aus der Steckdose versorgt werden, ansonsten funktionieren die beiden Rear-Lautsprecher völlig kabellos. Um Störungen auszuschalten, haben die KEF-Ingenieure einen genialen Trick auf Lager: Das Funksystem erkennt nämlich störende Frequenzen von Handy, WLAN oder Babyphone und sucht sich selbst die optimale Übertragungsfrequenz aus. Dieser Vorgang geschieht alle paar Sekunden völlig automatisch. Das Ergebnis ist eine praktisch störungs- und verlustfreie Übertragung mit extrem hoher Klangqualität. Unsere Messungen ergaben keinen Unterschied zwischen herkömmlicher Kabelverbindung und dem KEF Wireless System. Selbst ein in unmittelbarer Nähe des Empfängers betriebenes Mobiltelefon entlockte dem Funksystem keine Störgeräusche..."

"...zum Hörtest wählten wir den Live-Mitschnitt des australischen Gitarristen Tommy Emmanuel. Seine dynamische, perkussive und mitreißende Spielweise auf der akustischen Gitarre fordert jedes Lautsprecherset heraus. Das KHT 5005.2 reproduzierte dabei nicht nur jede Nuance der virtuos angerissenen Obertöne bei "Somewhere Over The Rainbow", sondern macht jeden Dynamiksprung beim energiereichen Power-Blues "Heartbreak Hotel" locker mit..."

Bewertung:

+ hochwertige Verarbeitung
+ kabellose Surroundkanäle (nur mit Wireless Modul)
+ problemlose Aufstellung

Fazit:

Das KHT5005.2 ist in jeder Beziehung eine echte Empfehlung: Erstklassiger Klang aus fünf edlen, formschönen Klangsäulen, problemlose Aufstellung bzw. einfache Wandmontage und ein leistungsstarker Subwoofer für insgesamt 1.900 Euro sind schon jeden Euro wert. In Kombination mit dem KEF Wireless System gehört lästiger Kabelsalat zu den Surroundboxen endgültig der Vergangenheit an, denn das Funksystem überträgt Soundsignale absolut störungsfrei in erstklassiger Klangqualität. Beim KHT 5005.2 passt alles perfekt zusammen: Klang, Form, Funktion und Preis - was will man mehr?

Oberklasse: 1,1

Preis/Leistung: gut – sehr gut

Getestet wurde ein Surroundset bestehend 1 x KEF KHT 5005.2 und 1 x KEF 5000 Wireless.