KEF M 200 bei HIFITEST im Test: Highlight

HIFITEST: Highlight (ab 2/10)

1/2015

In der HiFi-Test Ausgabe 1/2015 auf der Seite 153 wurden die KEF M200 In-Ear-Kopfhörer getestet

Testauszug:

"... so ein tiefes und dabei schnelles, federndes Bassfundament bieten nur wenige In-Ears. Hier macht sich der separate Basstreiber aufs Angenehmste bemerkbar. Tief, schlank und agil tönen die unteren Lagen. Die Qualität ist meilenweit von dem entfernt, was viele Mitbewerber bieten, die im Bass hauptsächlich auf Quantität setzen. Auch die restlichen Lagen überzeugen mit spannender Dynamik und sauberer Detailzeichnung. Die tonale Abstimmung ist langzeithörtauglich ausgewogen. Stimmen kommen schön sonor, überhaupt klingt das Mittelband sehr souverän. Die Höhen sind frisch und tendenziell einen Hauch zurückgenommen -  da sie aber keine Details verschweigen, passt das ohne Einschränkungen gut ins Gesamtbild! ..."

Bewertung:

+ 2-Wege-Treiber

+ drei Ohrpassstücke-Größen

+ Kabelfernbedienung mit Mikro

Fazit:

War ja eigentlich zu erwarten. Wenn sich eine große Traditionsmarke wie KEF des Themans In-Ear annimmt, kann eigentlich nur was richtig gutes dabei rauskommen - der M200 eben.

Spitzenklasse: 1,0

Preis/Leistung: sehr gut