Kef Q 5.1-Set im Test bei Video: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
KEF Q 300

2-Wege-Bassreflex-Regallautsprecher, 165 mm Uni-Q-Chassis


Zum Produkt
KEF Q 200 c

3-Wege Bassreflex-Center-Speaker, 130 mmm Uni-Q-Chassis


Zum Produkt
KEF Q 400 b

Geschlossener Subwoofer mit 250 mm Woofer und 200 Watt


Zum Produkt
KEF Q300 + Yamaha R-N602

Regallautsprecher + Netzwerk-Receiver


Zum Produkt
KEF Q700-Surround-Set + Yamaha RX-A2060

5.1 Lautsprecherset + AV-Receiver


Zum Produkt
KEF Q500-Surround-Set + Yamaha RX-A860

5.1 Lautsprecherset + AV-Receiver


Zum Produkt
KEF Q300-Surround-Set + Yamaha RX-AS710D

5.1 Lautsprecherset + AV-Receiver


Zum Produkt
VIDEO: Highlight (ab 09/2012)

09/2016

In der Video Ausgabe 09/2016 auf den Seiten 58 bis 66 wurden drei kompakte 5.1-Sets getestet.

 

Testauszug:

"... unterm Strich zählt, wie eingangs erwähnt, sowieso die Team-Leistung. Und die konnte sich bei KEF wirklich sehen beziehungsweise hören lassen. So emotional ansprechend gab kein anderes Set in dieser Runde die ausgewählten DVDs und Blu-rays wieder. Mochte das kritische Tester-Ohr auch gegenüber den beiden anderen, geradezu pedantisch klangfarbentreuen 5.1-Systemen das aller letzte Quentchen an Neutralität vermissen - das Gefühl sprach eindeutig für die packende, mitreißende Darstellung der Q-Serie. Wer darüber seine Lieblingsmusik voller Feindynamik, Auflösung und Spielfreude anhörte, konnte beobachten, wie sich die feinen Härchen an seinem Körper wohlig aufstellten.

Ähnlich erging es Speed-Freaks bei den Fahrszenen aus dem nicht mehr taufrischen, aber immer noch charmanten Rennfahrer-Epos "Tage des Donners" während der rasanten Fahrszenen mit bis in höchste Drehzahlregionen orgelnden V8-Triebwerken.

Ebenfalls beigeisterte das schwer zu übertreffende 360°-Panorama, das die Briten im Hörraum der Redaktion erzeugten. Die Atmosphäre inmitten dieser Lautsprecher präsentierte sich lückenlos und ließ einen sehr tief in jede Richtung bis scheinbar hinter die Boxen in den Raum hineinhören. Dabei gelang es den durch perfektes Timing begeisternden Uni-Q-Lautsprechern, noch mehr von dem in den Hörern zu transportieren, was bei der Aufnahme aus dem Hintergrund des Konzertsaals oder Umgebungsgeräuschen von den Mikrofonen eingefangen wurde. Lediglich die Bass-Performance musste sich in Sachen Präzision und Tiefgang in dieser illusteren Runde hinten anstellen. ..."

 

Bewertung:

+ sehr direkt und hochauflösend

+ sehr guter Raum

- Subwoofer könnte etwas mehr Kontur vertragen

 

Fazit:

Emotionalität, Authentizität und Timing sind die stechenden Argumente dieses stimmigen Sub-Sat-Sets. Mit einem knackigeren Bass wäre sogar noch mehr drin gewesen.

 

Testurteil: gut

Preis/Leistung: sehr gut

 

Getestet wurde ein 5.1-Set bestehend aus 4 x Kef Q 300, 1 x Kef Q 200c und 1 x Kef Q 400b