KEF XQ 10 bei STEREOPLAY im Test: Testsieger

STEREOPLAY: Testsieger
KEF XQ 10

7/2008

Testauszug:

"...dem KEF-Set gelang die überzeugendste Räumlichkeit aller Teilnehmer. Landläufige Actionfilme, aber auch fünfkanalige Musikeinspielungen mit vibrierendem Dixieland-Jazz kamen derart raumgreifend, dass den Testern mehr als einmal der Atem stockte. Man hatte regelmäßig das Gefühl, die Anlage habe den Raum komplett im Griff, die real existierenden Wände waren akustisch nicht mehr wahrnehmbar. Ob eine fünfte XQ 10 als Center diente oder der XQ 50c, spielte dabei kein Rolle. Mit der großen Mittenbox erhielt das Klangbild etwas mehr Grundtonvolumen..."

"...auch 4.1 gelang dem KEF Set auffallend gut, die Ortbarkeit schien ohne realen Center sogar, punktueller, die Klangdichte allerdings geringer..."

Fazit:

Top verarbeitetes, platzsparendes Boxenset mit fünf Punktstrahlern und Downfire-Woofer. Klingt herrlich akkurat und raumgenau. Für Multichannel wärmstens zu empfehlen.

Klang: absolute Spitzenklasse

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: überragend

Getestet wurde ein Surroundset bestehend aus 4 x KEF XQ10, 1 x KEF XQ50c und 2 x KEF PSW 2500.