Klipsch THX Ultra2 7.1 bei HEIMKINO im Test: Referenz

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Klipsch THX Ultra2 7.1

7.1 THX Ultra2 System


Zum Produkt
Klipsch THX Ultra2 7.2

7.2 THX Ultra2 System


Zum Produkt
HEIMKINO: Referenz (bis 2/08)
Klipsch THX Ultra2 7.1

8/2005

Testauszug:

"...Wow, was dieses THX-Set zu leisten im Stande ist, ist wirklich überragend. Leise wie laute Passagen überträgt das Neuner-Ensemble verzerrungsfrei und dynamisch. Selbst höchste Pegel sind für das Klipsch-System nur kleine Hürden, die es problemlos nimmt. Die einstürzenden Treppen des Höhlenlabyrinths in "Herr der Ringe - Die Gefährten" werden absolut bassstark und detailreich dargestellt. Selbst das Bröckeln kleinerer Steinchen ist trotz des wuchtigen Aufpralls der massiven Treppen deutlich zu vernehmen. Keine Blöße geben sich die Schallwandler auch in der Dialogwiedergabe Stimmen sind präzise und klar als solche erkennbar, ohne überspitzt oder nervig zu klingen Im Musikbetrieb macht das Klipschset ebenfalls einen guten Eindruck. Medeski Martin and Woods "Uninvisible" fordert das System in allen Belangen, bringt es aber nicht merklich in Bedrängnis. Die extremen Basseinlagen kommen knackig und punktgenau, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen. Mitten werden voluminös, aber nicht übertrieben dargestellt und stellen so den perfekten Übergang zur Höhenwiedergabe sicher. In der Darstellung hoher Frequenzen hält sich das Set teilweise etwas zurück, was dem Gesamtbild jedoch eine warme klangliche Note verleiht..."

Bewertung:

+ dynamisches Klangbild
+ hervorragende Verarbeitung

Fazit:

Dieses Lautsprecherset hält was es verspricht. Mehr sogar: Die optisch an professionelle Kinoboxen erinnernden Schallwandler leisten eine Performance, wie sie nur in wenigen Kinos zu finden ist. Die druckvolle, dynamische und sehr präzise Wiedergabe sowohl im Musik- wie im Filmbetrieb lässt kaum Wünsche offen. Weitere Pluspunkte erhält das Ensemble für die perfekte Verarbeitung und durchdachte Technik, denn hier haben die Klipsch-Entwickler an alles gedacht. Die ausgelagerte Kontrolleinheit für das Subwoofer-Duo ist sinnvoll gestaltet und lässt sich bequem bedienen. Selbst der Preis von rund 11.000 Euro erscheint aufgrund der klanglichen Eigenschaften, der innovativen Technik sowie der hervorragenden Verarbeitung fast zu günstig. Wer genügend Platz und ein ausreichendes Budget zu Verfügung hat, für den ist dieses 7.2-System der amerikanischen Boxenschmiede genau die richtige Wahl.

Referenzklasse: 1+

Preis/Leistung: sehr gut

In der Heimkino 8/2005 wurde ein Lautsprecherset bestehend aus folgenden Lautsprechern getestet: 2 x KW-120-THX, 3 x KL-650-THX, 2 x KS-525-THX und 2 x KL-525-THX.