Magnat Quantum Edelstein bei AUDIO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Magnat Quantum Edelstein

2-Wege-Bassreflex Regallautsprecher


Zum Produkt
AUDIO

1/2014

In der Audio Ausgabe 1/2014 auf den Seiten 22 bis 30 wurden sechs Kompaktboxen im Vergleich getestet

Testauszug:

"... bei  Magnat sitzen bekanntlich kompetente Lautsprecher-Entwickler im Haus - auch bei den Edelsteinen an technischen Besonderheiten deutlich erkennbar. Beispiel Hochtöner: Um dessen Eigenvibrationen zu minimieren, koppelte Magnat ihn mechanisch an die realtiv schwere Alufrontplatte. Das Abstrahlverhalten der 25mm-Seidenkalotte kontrolliert nicht nur der erwähnte Waveguide, sondern auch eine speziell geformte Sicke, die den Einfluss des Kalottenrands auf hohe Frequenzen mildert. Als nächstes fällt auch bei dem Woofer eine Sonderbehandlung auf: Seine 11er-Membran setzt sich sandwichartig aus Aluminium und Keramik zusammen, was Steifigkeit und eine hohe innere Dämpfung verspricht. Um den Klirr zu senken und den Wirkungsgrad zu verbessern, besitzt der Antrieb überdies einen strömungsfreundlichen Aufbau.

Während des Hörtests strengte sich das Wooferchen in der Tat an. Mit einem ausgewogenen, realitv runden Bass heimste es auch durchaus Testerlob ein. Bei brachialeren Pegeln war aber balds der Punkt erreicht, bei dem er angesichts der allzu hoch brandenden Wellen in Panik verfiel. Macht nichts, denn bei alltäglicher Gangart - und trockenen Fußes auf ein Sideboard oder auf einen Tisch gestellt - bestach die Edelstein mit facettenreicher Abbildung. Toll! ..."

Bewertung:

+ enorm detailreiche, breite Abbildung

+ besonders auf Tischen und Sideboards tonal ausgewogen

- begrenzte Pegelfestigkeit

Preis/Leistung: gut