Marantz M-CR 611 bei AUDIO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Marantz M-CR 611

Netzwerk-Receiver


Zum Produkt
KEF LS-50 mit Marantz M-CR611

Stereoanlage bestehend aus einem Netzwerk-Receiver und Regallautsprechern


Zum Produkt
AUDIO

8/2015

In der Audio Ausgabe 8/2015 auf den  Seiten 28 bis 33 wurden vier Netzwerkreceiver im Vergleich getestet

Testauszug:

"... im Hörtest spielten CD-Player und Streaming-Client auf vergleichbar hohem Niveau. Schwerer als der Unterschied zwischen den Quellen wiegt die Grundsatzentscheidung, mit dem Marantz-Mini zwei Hörzonen zu betreiben oder es per Bi-Amp auf die Spitze zu treiben. Denn ohne Doppel-Power wirkte der Marantz im Tiefbass reichlich unaufgeräumt und ließ sowohl Transparenz als auch Dynamik und Auflösung vermissen. Mit allen vier Endstufen spielte sich der Melody dagegen an die Spitze des Testfeldes. ..."

Bewertung:

+ Vielseitig, extrem neutral und sehr feinzeichnend

- Lautstärkeregelung am Gerät unpraktisch

Preis/Leistung: sehr gut