Marantz NR1506 bei HEIMKINO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Marantz NR1506

Slim-A/V-Receiver


Zum Produkt
HEIMKINO: Designtipp

10+11/2015

In der Heimkino-Ausgabe 10+11/2015 auf den Seiten 30 bis 32 wurde der Marantz NR1506 getestet.

 

Testauszug:

"...in unserem Heimkino darf der schlanke AV-Receiver zuerst mit einem Paar Stereo-Standlautsprecher zum Hörtest antreten. Den Durchgang mit diversen Teststücken vom CD-Player und via Streaming von High-Res-Audiodateien über das Netzwerk meistert er mit Bravour. Der NR1506 klingt sehr musikalisch und verfügt über eine Autorität, die wir von dem Slimline-Modell so nicht erwartet haben. Präzise dröselt der Marantz feinste Klangstrukturen auf, leuchtet schön die Breite und Tiefe des Raums aus und bildet darin Instrumente und Sänger in authentischer Größe und an exakter Stelle ab. Am Mehrkanal-Referenzlautsprechersystem mit zwei ergänzenden Subwoofern geht dann im Film- und Musikbetrieb auf Wunsch die Post ab. Von Zurückhaltung erst einmal, trotz vermeintlich geringer Kanalleistung von je 40 Watt, keine Spur. Jederzeit ausgewogen klingend und mit tollem Raumklang gesegnet, überzeugt der Slimline-Receiver beim Hörtest in unserem großen Kino. Beim Animationsfilm Baymax gibt`s Special-Effects in Hülle und Fülle, die der Marantz NR1506 gut in Szene zu setzen weiß. Mit der Metallica-Blu-ray "Through the Never" im Player geht es dann richtig ab. Den Sound kann man durchaus als brachial bezeichnen - grobdynamisch gibt es die große Keule. In leiseren Momenten und den Spielfilm-Einstreuern beweist der Marantz dann aber seine Talente fürs Feine und begeistert mit seiner Musikalität. Nur bei sehr hohen Lautstärken geht dem schlanken Receiver dann doch etwas die Puste aus - dann klingt er etwas angestrengt..."

 

Bewertung:

+ ausgewogenes Klangbild

+ HDCP-2.2-kompatibel

+ Duale Subwoofer-Ausgänge

 

Fazit:

Mit dem NR1506 bietet Marantz einen tollen Slimline-Receiver an, der dank seiner eleganten Optik, der guten Ausstattung und ausreichender Leistung ideal für unauffällige Wohnraumkinos ist. Und - was dabei vielleicht sogar das Wichtigste ist - er klingt exzellent.

 

Mittelklasse: 1,1

Testurteil: ausgezeichnet