Marantz PM-14S1 bei AUDIO im Test

AUDIO

4/2014

"In der Audio-Ausgabe 4/2014 auf den Seiten 150 bis 160 wurden drei Vollverstärker im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...der PM 14 S1 kann Bass. Und nicht nur einen, der knallt, knurrt oder um die Ecken schießt, sondern einen, der ein besonders großes Reich an Raum, Form und Farbe behaupten kann. Selbst das Energie-Bündel von Cambridge wirkte dagegen um eine Spur asketischer, schlanker. Auch in den Mitten hängte der Marantz in weitläufigen Gärten besonders pralle, bunt-paradiesische Früchte auf, um die ihn der unerschrockene Engländer allerdings nicht immer beneidete. Mit einer Reihe von CDs und Stimmen, etwa der von MSMR-Sängerin Lizzy Plapinger ("Secondhand Rapture") und von Vienna Teng ("Inland Territory") sowie einer ganzen Reihe von Boxen loteten die Tester den Wiedergabe-Wahrheitsgehalt aus. Im Falle Marantz und Cambridge mit wechselndem Ergebnis. Beispiel: An der Revel F 206 wirkte der MSMR-Gesang via PM 14 S1 süffiger, voller, verführerischer..."

Bewertung:

+ großvolumig und breitperspektivisch ausgeleger Klang…
- …mit relativ zurück-haltender Höhen-Feinzeichnung

Preis/Leistung: gut