Marantz PM-14S1 bei STEREO im Test

STEREO

7/2014

"In der Stereo-Ausgabe 7/2014 auf den Seiten 66 bis 67 wurde der Marantz PM-14S1 getestet."

Testauszug:

"...ein Direkteingang für die Endstufe (Main) erlaubt die Integration in eine A/V-Anlage, eine Bi-Amp-Funktion - wie schon bei PM-15 und PM-11 - mit entsprechender Klang- und Leistungssteigerung den Ausbau zum Zwei-Verstärker-System. Die mitgelieferte Systemfernbedienung RC 001 PMSA aus eloxiertem Aluminium passt zur Wertigkeit der 14er-Geräte, die sowohl in Schwarz als auch Champagner lieferbar sind. Im STEREO-Hörraum gefiel der leistungsmäßig die Herstellerangabe noch übertreffende Amp durch seinen souveränen, geschmeidigen Auftritt. Er übertreibt es weder künstlich mit Temperament noch mit Auflösung, überzeugte vielmehr durch seinen ganzheitlich geprägten, dabei aber musikalisch-rhythmischen Charakter. Ob brachial mit AC/DC oder filigran-verspielt mit Mozart: ein durchweg guter Musiker, der schlichtweg alles kann und damit zum alltagstauglichen, besten Freund wird..."

Fazit:

Sehr gut ausgestatteter und ebenso klingender, exquisit gemachter Vollverstärker mit reichlich Dampf für alle Lebenslagen.

Preis/Leistung: exzellent