Marantz SA-14S1 bei AUDIO im Test: Empfehlung

Audio: Empfehlung (ab 01/10)

1/2014

"In der Audio-Ausgabe 1/2014 auf den Seiten 52 bis 54 wurde der Marantz SA-14S1 getestet."

Testauszug:

"...die Audio-Tester mussten auf jeden Fall mindestens einen C 5 xe von Ayre bemühen, um einen Fitzel mehr an Klang zu erreichen. Der viel teurere Ami erreichte nicht einmal eine bessere Feinauflösung, das bewährte Hörraum-Arbeitspferd bildete sogar etwas kompakter ab, er erschien nur etwas biologischer, selbstverständlicher, runder. Anderen Playern blies der SA 14 S 1 aber die Lichter aus, so etwa auch dem kleineren Marantz SA 15 S 1. Insbesondere mit Filter 1 lieferte der Newcomer über eine Referenzkette (T+A PA 3000 HV, Sonics Allegra) so breite und so tiefe und so prächtige Musikpanoramen ab, dass sich der SA 15 S 1 lieber in seine tendenziell eher mittigen Gefilde zurücktrollte - im räumlichen wie im tonalen Sinn. "Donnerwetter, der spielt ja die ganze Flöte" äußerte ein Tester nach dem Anschluss seines MacBook Pro. Wobei ihm zunächst die Komplett-Auswahl der unterstützen Tonformate (bis 384 Kilohertz respektive 5,6 Megahertz) und wenig später auch die Blasinstrumente darselbst gefielen. Und ganz besonders das gute alte, besonders voll und warm klingende Harmonium der Blues-Ballade "Where The Green Grass Grows" (DSD-Showcase von Opus 3). Wirklich herrlich, der Marantz teilte die ganze Ruhe, die realen Studio-Dimensionen und die intime Authentizität der quasi-analogen, weitgehend nativen Bitstrom-Aufnahme mit. Stimmen ohne härtlichen Rand, Gitarren ohne Metall-Surplus, quirlige Trommeln ohne Brechtstangen-Hauruck: Bei solchen Aufnahmen ließ der neue SA 14 S 1 völlig vergessen, dass er doch streng genommen nicht zu den Analog-, sondern zu den Digital-Spielern gehört. Also freuen wir uns, Marantz bringt nicht nur einen bezahlbaren, fantastischen neuen Spieler. Mit dem SA 14 S 1 reisst die Firma nun auch endlich die überkommene Trennwand zwischen analogen Klang-Diven und Digital-Jüngern ein!..."

Bewertung:

+ für den Preis prima breite und prächtige Wiedergabe

Fazit:

Ja sicher, wer den SA 14 S 1 als neuen Player wählt, geht keine abenteuerlich-spannende, sondern eine Vernunftsbeziehung ein. Der Vorteil: Die Zuneigung wird auch in Jahren bestehen. Und: Je mehr tolle HiRes-Downloads kommen, umso mehr flammt Begeisterung auf!

Preis/Leistung: überragend