Marantz SA8005 bei AUDIO TEST im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Marantz PM8005

Stereo-Vollverstärker


Zum Produkt
AUDIO TEST
Marantz SA8005

4/2014

"In der Audio-Test-Ausgabe 4/2014 auf den Seiten 84 bis 87 wurde der Marantz PM8005 und der Marantz SA8005 als Kombination getestet."

Testauszug:

"...klanglich handelt es sich bei der Kombination aus PM8005 und SA8005 um eine sehr ausgewogene Kombination. Keine Aufdringlichkeiten erreichten unsere Ohren und besonders der Vollverstärker glänzte mit einer schönen Grobdynamik, die Bassimpulse straff und mit dosierter Wucht zutage brachte. Die Durchhörbarkeit in den Tiefmitten des Verstärkers liegt auf gutem Niveau, wenn er auch etwas in den Vordergrund gestellt sein mag. Auf eine übertriebene Hochtonabstimmung wird beim PM8005 verzichtet, sodass Instrumente ihre natürliche Klangfarbe zum Ausdruck bringen. Härten und schärfen bei Blechblassinstrumenten suchten wir im Test vergebens, sodass auch Gesangsstimmen einen nicht anschreien mochten. Ein ähnliches Klangmuster dürfen wir dem SACD-Player mit einer dynamisch-kraftvollen Impulswiedergabe im Bass und einer fein aufgelösten Präsenzdarbietung unterstellen. Gesangsstimmen wirkten organisch und plastisch, Färbungen und Härten sind auch hier nicht vorgesehen. Die Dämpfung des Übersprechens der Stereokanäle liegt auf einem sehr guten Niveau, auch wenn sie nicht ganz an die Spitzenmodelle aus dem Hause Marantz heranreicht. Dessen ungeachtet erfuhren wir eine tiefe und weite Bühnendarstellung, die für den alltäglichen Musikgenuss kaum Wünsche offen lässt. Breit aufgestellte Orchesteraufnahmen ließen genügend Platz für die Lokalisation der einzelnen Instrumentengruppen, die sich in der Tiefenwirksamkeit ab und zu etwas ineinander verwoben. Die feindynamische Darstellung leiser musikalischer Details liegt den beiden im Blut, sodass wir es bei der 8005er-Kombi mit einem wahren Rundumschlag musikalischer Gelassenheit zutun haben..."

Gesamturteil: ausgezeichnet

Preis/Leistung: sehr gut