Marantz SR6007 bei HEIMKINO im Test: Highlight

HEIMKINO: Highlight (ab 3/08)

2/2013

"In der Heimkino-Ausgabe 2/2013 auf den Seiten 36 bis 38 wurde der Marantz SR6007 getestet."

Testauszug:

"...der SR6007 hat einen sehr angenehmen und natürlichen Klang, der sowohl Musik als auch Filmton in erstklassiger Qualität genießen lässt. Er vermag bei Bedarf kraftvoll zuzupacken und auch ohne Subwooferunterstützung satte, tiefe Bässe wiederzugeben. Spektakuläre Soundtracks und detailreiche Filmaction wie in "Battleship" scheint er genauso zu lieben wie komplexe Big-Band-Stücke oder musikalische Feinkunst a la George Benson. In allen Fällen liefert der SR6007 einfach perfekt ab: abgrundtiefe Bässe, lupenreine und naturgetreue Musikwiedergabe auf allen Kanälen - alles gepaart mit toller Dynamik und Auflösung. Mit "MDAX-2" (Marantz Dynamic Expander) lassen sich zudem Musikstücke im MP3-, WMA-, oder AAC-Format und 44,1/48-kHz-PCM-Signale in deutlich besserer Qualität wiedergeben. Diese in drei Stufen einstellbare Funktion stellt die Signale, die bei der Komprimierung gelöscht wurden, wieder her, so dass der Klang dem ursprünglichen Klang vor der Komprimierung sehr nahe kommt. Zudem wird auch die Basswiedergabe entsprechend angepasst..."

Bewertung:

+ hervorragender Klang
+ AirPlay/App-Steuerung
+ zwei HDMI-Ausgänge

Fazit:

Mit dem Kauf eines SR6007 macht man alles absolut richtig und kann sich jeden Tag über einen sehr gut klingenden und ausgestatteten AV-Receiver in seinem Heimkino freuen. Mit der Möglichkeit 4k-Film- und Bildmaterial wiederzugeben und normale Videosignale auf diese Auflösung hochzuskalieren, gewährleistet der Receiver zudem Zukunftssicherheit.

Oberklasse: 1,0

Gesamturteil: überragend