Marantz UD8004 bei STEREOPLAY im Test

STEREOPLAY

2/2010

Testauszug:

"...ein erster Bildtest mit DVD und Blu-ray zeigt, dass der neue Videochipsatz von Anchor Bay Technologies mit Namen ABT 2010 ganz wunderbar seinen Dienst verrichtet und auch von schnöden DVDs ein knackiges, ruhiges Bild gewinnt. Der Scaler dieses Chips der VRS-Algorithmus-Familie macht ebenfalls einen knackigen Eindruck und geht auch mit feinen diagonalen Linien sorgfältig um. Bei Blu-ray gibt es ohnehin nichts zu meckern, wenn der Marantz plastisch wirkende Kulissen auf die Leinwand malt. In Sachen Audioqualität fiel den Testern auf, dass der Player seltsamer Weise mit MP3 außergewöhnlich gut klingt..."

"...über HDMI klang der UD 8004 wie erhofft mit interner wie externer Decodierung fast so musikalisch schlüssig und beswingt wie sein großer Bruder. Die Erwartungen an die Analogausgänge schraubten sich entsprechend herauf..."

"...der UD 8004 tat es ihm mit nur geringfügig engerer Abbildung und einem Hauch gröber abgestufter Dynamik mit seinem Extra-Stereoausgang nach. Über diesen spielten CDs eindeutig seidiger als über den analogen Mehrkanalausgang. Aber das Surround-Outlet ist ja schließlich für entsprechende Multichannel-Kost von Blurays und eben auch DVD-Audios und SACDs gedacht - die der UD 8004 meisterhaft zubereitet..."

Fazit:

Blu-ray-Universalplayer, der auch DVD-Audio und SACD beherrscht. Riesige Ausstattung und Anschlussvielfalt. Klingt über HDMI und auch analog angenehm musikalisch.

Klang: absolute Spitzenklasse

Gesamturteil: überragend

Preis/Leistung: sehr gut