Mission Stance II (schwarz) bei STEREO im Test

STEREO
Mission Stance II (schwarz)

5/2003

Fazit:

"...guter, schicker Leichtbau-Ständer mit erheblichem Steigerungspotenzial durch Befüllung. Beim metallenen Dreibein…ist eine Art Kabelkanal vorgesehen, wobei die Strippe bis auf die jeweils schwarzen Boden- und Topplatten frei läuft und zumindest in der Frontansicht von der Ständerkonstruktion (vorne dickes Rundrohr, hinten zwei schmale) verdeckt wird. Eine pragmatische und pfiffige Methode. Immerhin ist überhaupt ein Kabelkanal vorhanden. Auch der im Testfeld recht günstige Mission ist mit „Sand, Kies oder Schrot“ (Propekt) füllbar. Eine solche Füllung ist grundsätzlich empfehlenswert…Die Verarbeitung des mit knapp 60 cm Gardemass ausgestatteten Teils aus Huntingdon ist prima…Sie geht einher mit einem dramatischen Zugewinn an Souveränität und Körperhaftigkeit, insbesondere der Bassdruck nimmt zu. Insgesamt ein guter, preiswerter und empfehlenswerter Ständer, der günstigste Metall-Typ überhaupt in diesem Feld..."

Preis/Leistung: sehr gut