Monitor Audio Silver 1 im Test bei Stereoplay: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

02/2015

In der Stereoplay Ausgabe 2/2015 auf den Seiten 40 bis 45 wurden vier Kompaktlautsprecher getestet.


Testauszug:

"… Tony Christies "Carrickfergus" (von der stereoplay-CD "The Art of Stockfisch") gab sie mit etwas weniger Klangwärme als gewohnt, dafür einem Füllhorn an Details wieder, leuchtete den Raum hervorragend aus und stellte die Stimme wie eine Eins in den Raum. Mahlers 4. Sinfonie (von der stereoplay-CD "Die perfekte Räumlichkeit 2") gab sie etwas kompakter wieder, betonte eher die energetische und dynamische Dichte der Musik, ließ die Blechbläser strahlen und die Streicher mit doppeltem Eifer spielen. Das konnte für Freunde ruhiger und sanfter Töne schon manchmal zu viel des Adrenalins sein. Doch solche Musik gab der Silver letztlich recht: Alyn Coskers "That’s The Ticket" groovte und sprühte nur so vor Spielfreude.
Mit strammem Bassfundament füllt sie auch mittlere Räume. Nur bei deutlich gehobenen Pegeln verlor sie etwas an Übersicht und Feindynamik, ihre sonst hervorstechende Qualität. …"


Fazit:

Die Box zeigt ihre Hightech-Chassis und klingt auch so: schnell, hochauflösend, spielfreudig, dynamisch und sehr homogen. Für Freunde warmer Ruhe vielleicht ein wenig zu spritzig, sollte sie unbedingt frei auf einem Ständer stehen.


Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: überragend