Musical Fidelity M1CLiC bei STEREO im Test

STEREO

9/2011

"In der Stereo-Ausgabe 9/2011 auf den Seiten 14 bis 15 wurde der Musical Fidelity M1 Clic getestet."

Testauszug:

"...im Hörraum zeigte der M1 dann eindrucksvoll, mit welchen Attributen sich Musical Fidelity in den vergangenen drei Jahrzehnten seinen ausgezeichneten Ruf erarbeitet hat. Das Gerät spielt - wie es sich für eine Komponente des Herstellers gehört außergewöhnlich quirlig und anspringend, bietet vorzügliche Musikalität sowie exzellente Feindynamik und nuancierte Dynamikattacken. Das Klanggeschehen bleibt vollständig verfärbungsfrei, obwohl man aufgrund der Lebendigkeit immer den Eindruck hat, als sei ein Hauch von Loudness-Charme im Spiel. Das stimmt allerdings nicht. Die zackige Herangehensweise des Streamers vermittelt einen derartigen Punch und bringt so viel Druck in die Abbildung, dass man sich leicht auf den Holzweg führen lässt - eine Eigenart, die sich der Clic mit vielen seiner CD-Spieler-Geschwister teilt. Grundsätzlich tönt der Netzwerkspieler so ausgewogen, dass praktisch jeder Musikstil bestens zur Geltung kommt. Dennoch lässt sich kaum leugnen, dass der M1 mit seinem schmissigen, minimal abgedunkelten Charakter eine besondere Vorliebe für Stile hegt, in denen es rau und schmutzig zugeht. So ist er ein wahrer Meister, wenn es darum geht, rauchige Blueskonzerte in Szene zu setzen oder etwa die Clubatmosphäre auf John Pizarrellis "I Like Jersey Best" von der STEREO Hörtest CD IV in den Raum zu zeichnen. Verbunden mit der streamingtypischen Gelöstheit kommt da echtes Live-Feeling auf. Mit derartigen Reizen ausgestattet ist der Clic eine der spannendsten Netzwerkquellen am Markt..."

Fazit:

Verarbeitung, Bedienung, Ausstattung, Klang - in keiner der vier Disziplinen erlaubt sich Musical Fidelitys M1 Clic irgendwelche Schwächen. Im Gegenteil: Viele Detaillösungen wie beispielsweise die Dual-Vorstufe dürfen als mustergültig gelten. Beeindruckend, bedenkt man, dass der Hersteller mit diesem Gerät seinen Einstand in die Netzwerktechnik gibt.

Preis/Leistung: überragend