Musical Fidelity M3s-CDDAC bei STEREOPLAY im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

3/2015

In der stereoplay Ausgabe 3/2015 auf den Seiten 52 bis 59 wurden drei CD-Player mit DAC getestet

Testauszug:

"... hat man kurz vorher noch den ebenfalls in diesem Testfeld beschriebenen Rega gehört, so ähnelt der Wechsel zum Musical Fidelity M3SCD ohne Übertreibung einem klanglichen Kulturschock. Richtet sich der M3SCD doch an ein bezüglich der klanglichen Bedürfnisse ganz anders gelagertes Publikum. Tatsächlich lehrt uns auch die Erfahrung, dass die Hörgeschmäcker derart verschieden sind, respektive ganz unterschiedliche Philosophien repräsentieren. Eine regelrechte Wertung, was hier richtig und was falsch ist, wollen wir uns aber verkneifen: Beide Mütter haben schöne Töchter.

Im Gegensatz zum Rega seht der Musical Fidelity für eine groß aufgezogene und deutlich nach hinten verfrachtete Bühne, in der eher feinst ziselierte Klangkörper homogen eingebettet werden. Die randscharfe virtuelle Darstellung ist in Bezug auf Instrumente kleiner, weniger körperlich-intensiv, aber deutlich "luftiger" im Klangbild, dabei erstaunlich weit abgelöst von den Lautsprechern mit klar erfassbarer Darstellung links und rechts über das Stereo-Dreieck hinaus. ..."

"... im Grundcharakter wirkt der M3SCD ruhig, sogar völlig entspannt, gediegen und nie hastig. Sein Klangcharakter scheint etwas gemächlicher (aber nicht langweilig!) zu sein, auch eine Spur weniger tief im Basskeller angesetzt, als es etwa beim Rega der Fall ist.

Die leichtere Interpretation des Musical Fidelity lässt aber mehr Raum für Details, seine Transparenz fördert so auch zarte Klanggespinste zutage, und er wirkt immer feinsinnig und sehr präzise, aber selten wuchtig oder gar übertrieben hart. Die Abbildung gelingt sehr stabil, wozu auch der subjektiv als extrem "rein" empfundene Klang beiträgt. Wer freilich auf viel Wärme und eher sonore Tonalität Wert legt, wird hier nicht zur Gänze fündig. ..."

Fazit:

Feinsinnig präzise, sehr entspannt und großräumig klingender, unkomplizierter Player, der via USB auch HD-Formate bis 24/96 akzeptiert; laufruhiger Schubladen-CD-Transport

Klang: absolute Spitzenklasse

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: überragend