Musical Fidelity M3si bei AUDIO im Test: Empfehlung

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Audio: Empfehlung (ab 01/10)

11/2014

"In der Audio-Ausgabe 11/2014 auf den Seiten 128 und 129 wurde der Musical Fidelity M3si getestet

Testauszug:

"... wie schon der Vorgänger klingt auch der Newcomer wieder wunderbar - und im direkten Vergleich obenrum sogar etwas feiner. Nach wie vor am erstaunlichsten: Die Musi-Gentlemen spannen sagenhaft großzügige, breite und tiefe Panoramen aus. Nicht aus Jux und Dollerei, sondern dafür, dass sich eine ganze Schar von Musikern in voller Montur und Größe auf die Bühne stellen kann. Licht und Luft reproduziert vor allem der neue M3si in Hülle und Fülle, ohne im mindesten zur Härte zu neigen. Im Bass sorgte er stets für die gerad-kantige Linie - und auch für eine relativ schlanke. Bitte, deutet er an, ist doch eigentlich ein Unding, dass ein zunächst schönes Gezupfe elektronisch so aufgemotzt werden kann! Recht hat er, lobt ihn der Musicalist und freut sich, dass beim Preis von 1400 Euro genug für Grand-Cru-Champagner übrig bleibt. ..."

Bewertung

+ Für die Preisklasse hervorragend breite und tiefe Wiedergabeperspektive

- Sehr konturierter, aber relativ schlanker Bass

Preis/Leistung: sehr gut