NAD C 715 DAB bei STEREO im Test

STEREO
NAD C 715 DAB

3/2008

Testauszug:

"...auch klanglich macht NADs "graue Maus" einen sehr guten Schnitt. Sicher ist ihr Verstärker mit seinen 25 Watt kein Kraftprotz. Trotzdem gelingt es ihm, überraschend dynamisch, musikalisch und vor allem lebendig aufzuspielen..."

"...die C 715 schien minimal offener und detaillierter. Sie ist neutraler abgestimmt..."

"...mit diesem Eindruck, vor allem aber mit ihrer hervorragenden Ausstattung braucht sich die kleine NAD also vor keinem Konkurrenten zu verstecken..."

Fazit:

NAD ist mit der C715 eine richtig sympatische Kompaktanlage gelungen, die nicht nur mit ihrem lebendigen und neutralen Klangcharakter auf sich aufmerksam macht, sondern auch richtig interessante Funktionen und weitreichende USB-Features bietet. Yamahas Pianocraft dominiert das Segment nicht mehr ganz allein.

Preis/Leistung: exzellent

In der Stereo-Ausgabe 3/2008 wurde der NAD C715 mit DAB-Tuner getestet.