NAD M3e bei STEREO im Test

STEREO
NAD M3e

1/2007

Testauszug:

"...NAD zeigt den zum Vergleich herangezogenen Geräten derselben Preisklasse, wo der Hammer hängt..."

"...die Masters-Serie ist in der Tat das Meisterstück von Björn Erik Edvardsen - und einmal mehr der Albtraum manches Entwicklerkollegen. Beide Komponenten lösen ungemein fein auf, was moderne Gerätschaften im Vergleich zu älteren häufig tun, allerdings ist diese Detailfreude hier von einem Maß an Klangfarben, Emotion und geschmeidiger Kraft begleitet, die aufhorchen lässt..."

"...Marantz' frisch und offen, dabei räumlich und filigraner tönende 11er-Reihe (Verstärker und CD/SACD-Spieler) versuchte gegen die schmissigeren, dunkler und voller timbrierten NADs vergeblich zu kontern, und auch der uns aufgrund seiner überragenden Stimmigkeit sehr ans Herz gewachsene RG 14 Edition von Symphonic Line - eine Instanz in dieser Klasse - konnte gegen die dreifache Leistung des NAD M3 letztlich kaum punkten. Die Meisterschaft wird somit amtlich. Dasselbe gilt für den Player, er überzeugt, egal, ob mit CD oder SACD. Die Klangqualität ist überragend, mit viel Drive, Esprit und Punch sowie einer Abbildung und einem Timing von höchster Akkuratesse. Beide Geräte haben Seele und dabei Kraft ohne Ende, auch die tiefen Lagen sind ungemein fundiert, Stimmen außerordentlich natürlich und kommen sowohl mit dem idealen Quäntchen Schmelz als auch ohne elektronikinduzierte Härte auf den Stimmbändern. Der Hörtest endete erst nach vielen Stunden mit Billy Joel & Co., die das ebenso zu genießen schienen wie der Testredakteur - und ging am nächsten Arbeitstag sogleich lustvoll weiter. Wer sagt da Arbeit? So also sieht der Master-Plan bei NAD aus - und er ist in allerhöchstem Maße aufgegangen..."

Fazit:

Mit dem M3 liefert Chefentwickler "BEE" einen Meilenstein ab. Hier vereinen sich Bärenkraft, Rhythmik und Übersicht zu einem perfekten Steuerbaustein für das hochkarätige Zweikanal-System. Ein Prachtstück von Verstärker mit Topklang.

Preis/Leistung: exzellent

Im Test der Stereo Ausgabe 1/2007 wurde der CD-Player NAD M5 und der Vollverstärker NAD M3 als Kombination getestet.