NAD Masters M22 im Test bei Stereoplay: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
NAD M22

Hybrid Digital Stereo Endstufe


Zum Produkt
STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

11/2015

In der Stereoplay Ausgabe 11/2015 auf den Seiten 76 und 77 wurde die NAD Masters M22 Endstufe .getestet

Testauszug:
„… kräftig, angenehm, exakt: Das sind die Eigenschaften, die dem Zuhörer hier beim Hörtest zuerst in den Sinn kommen. Mit – immer noch – eigenen Vorurteilen in puncto Schaltverstärker im Hinterkopf traut man der NAD ihren wunderbaren timbrierten, tief emotionalen Klang zunächst nicht zu, um dann angenehm überrascht Wärme und seidige Weichheit zu genießen. Bei Bedarf langt das kompakte Kraftpaket aber auch mit eisernen Pranken zu und nimmt den Lautsprecher in eine imaginäre Zange, was in federndem, aber immer fein ziseliertem anstatt nur simpel wuchtigem Bass resultiert.
Nie scharf, aber höchst transparent und ausgeglichen baut die M22 zudem eine große Hörbühne auf, die schlicht von der Quelle dominiert wird. Hier bestimmt die Güte der Tonkonserve, wie überzeugend der abgebildete Raum ausfällt.
Nach ein paar höchst befriedigenden Hörstunden steht für uns fest: Die NAD Masters M22 ist nicht weniger als ein formidabler Geheimtipp, der klanglich sehr weit oberhalb seiner Preisklasse einzustufen ist und im Revier deutlich teurerer Boliden wildert. Unser ganz großes Kompliment! …“

Fazit:
Zunächst unscheinbares Kraftpaket, das immer Gefahr läuft, sträflich unterschätzt zu werden. Jede Menge Leistung im sprichwörtlich harmonischen Teamwork mit allerfeinstem Klang. Klarer Geheimtipp-Status und ein Highlight!

Klang: absolute Spitzenklasse
Gesamturteil: sehr gut
Preis/Leistung: überragend