Netzleiste Vincent PF-2 im Test der HiFi-Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
HIFITEST: Praxistipp (ab 2/10)

2/2017

In der HiFi-Test der Ausgabe 2/2017 wurde auf den Seiten 60-61 die Netzleiste Vincent PF-2 getestet.

Testauszug:

"...das sehr solide aufgebaute, schwere Metallkästchen, in dem sich insgesamt 6 gefilterte Schuko-Netzbuchsen befinden, sieht dank seiner Frontplatte aus massivem Aluminium von vorne ein wenig aus wie ein kleines HiFi-Gerät - ist aber tatsächlich eine gefilterte Netzleiste. Die Auswahl des Anschlusskabels der PF-2 überlässt der Hersteller dem Budget des Benutzers, denn dieses muß separat erworben werden, ebenso wie die insgesamt sechs möglichen Netzkabel für den Anschluß der HiFi-Geräte an den PF-2. Dafür stehen im PF-2 zwei separat gefilterte Gruppen von Schuko-Buchsen  bereit. Zwei Buchsen dienen dem Anschluß von digitalen Abspielgeräten mit einer Gesamtleistung von rund 300 Watt und sind recht stark gefiltert, um das Störpotenzial der digitalen Quellen optimal zu reduzieren. Etwas weniger "streng" gefiltert und daher höher belastbar stehen vier Schuko-Buchsen für den Anschluss von stromhungrigen Geräten wie Vollverstärker zur Verfügung - die gesamte Leistung darf hier knapp 2000 Watt betragen. Im Falle einer Überlastung schaltet die PF-2 automatisch ab und lässt sich erst nach Drücken einer Reset-Taste wieder in Betrieb nehmen..."

Bewertung:

+ speziell ausgelegte Filtergruppen

+ solide Verarbeitung

+ Phasen-Kontrollleuchte

Fazit:

Wer seiner HiFi- oder AV-Anlage eine optimale und vor allem störungsfreie Stromversorgung spendieren möchte, ist mit der Kombination aus Netzfilterleiste Vincent PF-2 und Pangea AC-9MKII bzw. AC-14SE Netzkabeln bestens beraten. Mit speziellen Filtern für sowohl leistungshungrige Verstärker als auch sensible Digitalquellen sorgt der Netzfilter PF-2 für die effektive Unterdrückung von hochfrequenten Störungen aus dem Stromnetz, während die kontaktsicheren und ausreichend im Querschnitt bemessenen und abgeschirmten Pangea-Netzkabel diesen gefilterten Strom perfekt an angeschlossene HiFi-Komponenten verteilen können. Aufgrund der fairen Preisgestaltung von Vincent und Pangea ist dies eine besonders empfehlenswerte Lösung für jeden HiFi-Fan.

Spitzenklasse: 1,1

Testurteil: hervorragend