Oehlbach Powersocket 907 bei HEIMKINO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Oehlbach Powersocket 907

Mehrfach-Steckdosenleiste


Zum Produkt
HEIMKINO

3/2013

"In der Heimkino-Ausgabe 3/2013 auf der Seite 33 wurde die Oehlbach Powersocket 907 getestet."

Testauszug:

"...nur eine gute Netzleiste kann den teils leistungshungrigen AV-Komponenten die Spannung liefern, die sie brauchen. Bei der Powersocket 907 geschieht dies durch 2,1mm² starke Innenleiter aus sauerstofffreiem Kupfer. Von den acht Schukosteckdosen sind zudem vier mit digitalen Filtern ausgestattet, die den "Schmutz" aus den Leitungen eliminieren, der gerade digitale AV-Komponenten in ihrer Wiedergabequalität deutlich beeinflussen kann. Zudem lassen sich die Steckdosen in zwei Gruppen schalten und somit unnötiger Standby-Verbrauch von Geräten vermeiden, während andere Geräte weiterhin mit Strom versorgt werden. Praktisch ist die Phasenkennzeichnung der Steckdosen und LED-Anzeige, wodurch sich eine aufwendige Prüfung eines phasenrichtigen Anschlusses der Geräte erübrigt. Sicherheit gegen Überspannung bietet die Netzleiste natürlich auch. Zudem lassen sich per USB mobile Geräte direkt an der Leiste aufladen. Die hochwertige Ausführung aus gebürstetem Aluminium rundet die hochwertige technische Ausstattung gebührend ab..."

Fazit:

Diese Netzleiste bietet alles, was man für den Anschluss seiner Heimkino- und HiFi-Geräte braucht. Zudem überzeugt sie in vollem Umfang in puncto Praxistauglichkeit und Sicherheit.

Spitzenklasse: 1,0

Gesamturteil: überragend