Onkyo TX-8050 bei AUDIO im Test

AUDIO

8/2011

"In der Audio-Ausgabe 8/2011 auf den Seiten 16 bis 19 wurde der Onkyo TX-8050 in Kombination mit der Canton Chrono SL520 getestet."

Testauszug:

"...kräftig und vollmundig wirkte der TX-8050 gegenüber dem heller und dünnlippiger agierenden älteren Amp mit Schaltendstufen. Im Duell mit dem NAD C316 BEE verlief der Schlagabtausch schon ausgeglichener. Der Verstärker-Veteran konnte an der enorm fordernden Lautsprecher-Referenz KEF 207/2 mehr Raum und Konturen formen, der Onkyo wirkte transparenter, aber auch schärfer in den S-Lauten. Allerdings: An einer großen und nicht gerade unkritischen Standbox vom Kaliber der KEF kann und wird der TX-8050 seinen Charme nie wirklich entfalten. Zumal die Kombination aus größentechnisch (und preislich) gigantischen Lautsprechern und kleinem Verstärker nicht wirklich der Praxis im Wohnzimmer entspricht..."

"...beim Stöbern im Lautsprecher-Lager fiel den Testern aber zufällig noch ein Pärchen Canton Chrono SL 520 in die Hände: eine wunderhübsche, wahlweise schwarz oder weiß lackierte Kompakte mit enormen Glamour-Faktor. Die nicht nur rein äußerlich dem eher bieder wirkenden Onkyo gut zur Seite steht, sondern auch klanglich genau den gewünschten Effekt hatte: Eine geschmeidig-lässige Eleganz durchzog plötzlich jede Darbietung, mit offener, detailreicher Abbildung, dynamisch und rhythmisch ansprechend, gleichzeitig vornehm zurückhaltend. Zusammen eine extrem lässige und coole Kombination..."

Bewertung:

+ kraftvoller Verstärker mit grandiosem Funktionsumfang
- braucht eher milde abgestimmte Boxen

Fazit:

Eine starke Kombo, die für wenig Geld besser klingt als man es jemals vermutet hätte. Die leicht gutmütig abgestimmte Eleganz der Canton passt hervorragend zum eher scharfkantigen Onkyo - in Sachen Funktionsumfang und Klang eine der besten Einsteiger-Lösungen, die ich kenne.

Preis/Leistung: sehr gut