Onkyo TX-RZ800 im Test bei Video: Highlight

VIDEO: Highlight (ab 09/2012)

10/2015

In der Video Ausgabe 10/2015 auf der Seite 38 wurde der Onkyo TX-RZ800 AV-Receiver getestet.

Testauszug:
„… die Erstinstallation über die automatische AccuEQ-Raumkalibrierung funktioniert so einfach wie eh und je. Schade nur, dass On-Screen auf die bislang bekannte Raumvisualisierung verzichtet wird. Überhaupt dürfte die On-Screen-Optik bei einem Premiumprodukt ruhig etwas moderner daher kommen. Doch gemacht: Die Minimängel macht der RZ800 mit seiner Performance mehr als wett. Im Atmos-Einsatz mit der neuen Blu-ray „Mad Max: Fury Road“ transportiert er über unser 7.1.2-Setup brillanten 3D-Sound sowie ein exzellentes Farbspektakel. Den klassischen Surround-Auftritt bewältigt der THX-Select2-Plus-zertifizierte Receiver am besten im THX Cinema Mode, der über den Modus-regler links angewählt wird. Besonders erwähnenswert ist die Bassperformance, die in Filmszenen extrem kraftvoll und bei Konzertaufnahmen erfreulich unaufdringlich wirkt.
Auch vernetzte Musikfans kommen voll ihre Kosten: Ob über Deezer, TundIn, Spotify Connect, AirPlay, oder via Bluetooth – die Verbindung zum Smartphone oder zum NAS-Server steht in Sekundenschnelle. Auch die Steuerung de AV-Receivers über die Onkyo-App ist simpel und komfortabel. …“

Fazit:
In Bezug auf Klang und Bild reizt Onkyo alle Möglichkeiten der oberen Mittelklasse vollständig aus. Echt Spitze!

Testurteil: sehr gut
Peis/Leistung: sehr gut