Onkyo TX-SR505E bei AUDIOVISION im Test: Preistipp

AUDIOVISION: Preistipp (ab 3/07)

9/2007

Testauszug:

"...im Hörtest war von den bis zu 150 Euro Preisdifferenz zwischen dem Onkyo und seinen Kontrahenten wenig zu merken. Er ließ die Straßengeräusche in "The Sentinel" sehr luftig und glaubwürdig erklingen und die Rennwagen in "Cars" schön ortbar durchs Oval röhren. Zudem hatte der Onkyo mit hohen Lautstärken weniger Probleme als seine beiden Konkurrenten. Das Grollen der Monsterwelle aus "Poseidon" oder das Kanonengedonner aus "Fluch der Karibik 2" gelang ihm eindrucksvoll..."

"...im Mittel-/Hochtonbereich klang der Onkyo luftiger und entspannter, etwa beim Einzug von "Herr der Ringe" - Zauberer Gandalf ins Auenland mit seiner dichten, träumerischen Atmosphäre. Entsprechend befand sich der Onkyo auch bei Musik in seinem Element und bot die Stereo-CD" Crystal" von Friend 'n Fellow sehr angenehm und locker dar. Ähnliches gelang ihm bei der DVD "Live in NewYork" von Peter Cincotti, deren Dolby-Digital- Ton er leicht, locker und sehr räumlich hervorzauberte..."

Bewertung:

+ angenehmer, präziser Klang
+ Audyssey-Einmess-Automatik
- kein Bildschirmmenü

Fazit:

Trotz seines ausgesprochen günstigen Preises überzeugte der Onkyo von unserem Test-Trio am meisten. Er wurde Testsieger, wenn auch mit knappem Vorsprung.