Panasonic DMP-BDT221EG (silber) bei AUDIOVISION im Test: Testsieger

AUDIOVISION: Testsieger (ab 1/10)

4/2012

"In der Audiovison-Ausgabe 04/2012 auf den Seiten 16 bis 27 wurden fünf Blu-ray-Player im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...eine native Bildausgabe von DVDs im Halbbildformat 576i fehlt. Allerdings findet sich bei DVD-Vollbildern im Format 576p oder 1080p kein Haar in der Suppe: Der Panasonic meistert alle unsere Testsequenzen aus "Sechs Tage, sieben Nächte", "Space Cowboys" oder "Gladiator" korrekt. Man kann den Progressive Modus zu Testzwecken zwar immer noch auf "Film" oder "Video" umstellen, wird aber zum Modus "Auto" keinen Unterschied feststellen. Dies gilt auch für Blu-ray-Discs, die flimmerfrei scharf und in allen vier HDMI-Farbmodi (RGB Standard/Erweitert, YCbCr 4:4:4/4:2:2) mit originalgetreuen Farben wiedergegeben werden. Die Bildregler, die bei 2D- und 3D-Filmen sowie Fotos verfügbar sind, werden Tüftler begeistern: Neben siebenfachen Videoeinstellungen im User-Modus stehen im erweiterten Menü eine dreistufige Detailanschärfung und "Super-Auflösung" sowie der Farbfilter "Chrominanz-Prozess" zur Verfügung. Aufgrund der umfangreichen Videoausstattung und originalgetreuen Bildqualität verdient sich der Panasonic hier zu Recht die Höchstpunktzahl. Videos können zudem in das 3D-Format konvertiert werden..."

"...der BDT 220 bietet neben Bitstream-Ton oder intern decodiertem PCM-Ton eine bis 250 Millisekunden einstellbare Audioverzögerung. Die drei Remaster-Klangprogramme klingen mit CDs etwas weicher und weniger dynamisch als das Original. Wichtig: Im Auslieferungszustand ist im Menü "Digital Audio Ausgang" der Punkt "BD-Video Zweitton" aktiv. Er muss deaktiviert werden, sonst gibt der Player bei Blu-ray-Discs anstelle hochwertigem 7.1-Bitstream-Ton nur Dolby Digital Ton bzw. DTS-Kern im 5.1-Format aus. Der analoge Stereoton klingt bei CDs neutral und ist messtechnisch tadellos..."

Bewertung:

+ hervorragende Bildqualität bei DVD und BD
+ 3D-Bildregler, 2D/3D-Konvertierung
+ DLNA-Streaming, Internet-TV und WLAN
+ spielt 3D-Fotos im MPO-Format ab
- keine Unterstützung für JPS-3D-Fotos

Fazit:

Panasonics neuer 3D-Einsteiger-Player DMP-BDT 220 bietet eine überragende Bildqualität und tolle Multimedia-Ausstattung für Filme oder Fotos. Er spielt mehr Videocodecs sowie FLAC-Dateien und macht mit integriertem WLAN viel Spaß im Internet oder Heimnetzwerk.

In der Audiovision-Ausgabe 04/2012 wurde der Panasonic DMP-BDT220 getestet.