Panasonic DMP-BDT465EG bei AUDIOVISION im Test: Highlight

AUDIOVISION: Highlight (ab 3/07)

5/2014

"In der Audiovision-Ausgabe 5/2014 auf den Seiten 68 bis 69 wurde der Panasonic DMP-BDT465 getestet."

Testauszug:

"...wie beim Vorgänger kann man unter den Ausgangsauflösungen 480/576p, 720p, 1080i und 1080p und 4K-Upscaling wählen. Die höchste Auflösung lässt sich nur bei 24p-Blu-rays aktivieren. Mit YCbCr 4:4:4 und 4:2:2, RGB Standard und Erweitert sowie Deep Color stehen alle Farbcodierungen für die HDMI-Ausgabe zur Auswahl. Die Einstellungen sind nützlich, wenn der Fernseher oder Projektor nicht mit allen Farbmodi klarkommt und zum Beispiel Falschfarben anzeigt. Die fehlende 576i-Ausgabe dürfte angesichts der hervorragenden Verarbeitung von Film-DVDs wie TV-Aufnahmen kaum jemand vermissen: Der De-Interlacer verwebt die meisten Szenen in "Auto"-Einstellung zu fehlerfreien Vollbildern. Zusätzlich stehen zwei Modi für Film- und Videomaterial zur Verfügung. Blu-rays reproduziert der Panasonic mit stimmigen Helligkeitsniveaus, ausgewogenen Farben und feiner Schärfe. Die Bildregler wirken nur am ersten HDMI-Ausgang. Je 32 Stufen für Helligkeit und Kontrast ermöglichen bei Bedarf feine Korrekturen. Der Schärferegler sollte auf Stufe -1 statt 0 eingestellt werden, denn so gelingen sauberere Farbübergänge. Die 2D-nach- 3D-Konvertierung belässt das Bild selbst flach, verschiebt mit einem Bildregler aber die virtuelle Abbildungsebene vor oder hinter den Bildschirm. Dies funktioniert auch bei 3D-Blu-rays. Allerdings sollte man darauf besser verzichten, da sich die vom Regisseur beabsichtigte Darstellung ändert. Sinnvoller wäre ein Regler, der den 3D-Effekt an verschiedene Augenabstände anpassen könnte. Die Audioqualität überzeugt, bei leisen Passagen dringen aber gelegentlich die Betriebsgeräusche des Players ans Ohr des Zuschauers..."

Bewertung:

+ erstklassige Bildqualität
+ Fotowiedergabe in 4K-Qualität mit Ultra-HD-TVs
+ 4K-Upscaling für 24p-Blu-rays
- gelegentlich leichte Betriebsgeräusche

Fazit:

Neben einer perfekten DVD- und Blu-ray-Wiedergabe überzeugt Panasonic DMP-BDT 465 durch sein 4K-Upscaling und eine 4K-Diaschau. Dass er weniger Punkte als sein Vorgänger bekommt, liegt in erster Linie an unseren verschärften Wertungskriterien.