Panasonic DMP-BDT465EG bei VIDEO im Test: Highlight

VIDEO: Highlight (ab 09/2012)

5/2014

"In der Video-Ausgabe 5/2014 auf den Seiten 36 bis 38 wurde der Panasonic DMP-BDT465 getestet."

Testauszug:

"...die Geschwindigkeit des Players bleibt auch bei der Filmwiedergabe bestehen. Discs sind fix eingelesen, auch die Menüsteuerung im Film hakte im Test nie. Der Player nimmt alle gängigen Audio- und Videoformate entgegen, mal abgesehen von WMV-Clips. Blu-ray Discs spielte er mit hoher Schärfe und skalierte sie auf Wunsch in UHD-Auflösung. Ob das besser aussieht als bei der Skalierung im UHD-Fernseher selbst, das hängt von dessen Qualitäten ab. Die bisherigen TVs boten sehr gute Skalierungen, doch bei den immer häufiger angebotenen Low-Price-UHD-Geräten ohne hochwertige Videoprozessoren wird eine Skalierung im Zuspieler immer sinnvoller. Die Farbwiedergabe von DVDs kam uns etwas dunkler vor als die in Blu-ray-Filmen, was im Messlabor nachvollziehbar war. Abhilfe schafft die Umstellung der HDMI-Bildausgabe von der Werkseinstellung YUV 4:4:4 auf RGB. Auf dem Referenz-TV erschienen farbige Strukturen und Details dann feiner und strahlender. Der eingebaute HD-Audio-Decoder entschlüsselt alle 5.1- und 7.1-HD-Tonformate von DVDs und Blu-ray Discs und reicht sie auf Wunsch in PCM per HDMI-Kabel weiter. Der Player bietet dabei kein eigenes Bassmanagement. Darum muss sich der AV-Receiver selbst kümmern. Alternativ gibt der DMP-BDT465 auch den Rohdatenstrom des jeweiligen Formats weiter. Bemerkenswert ist auch der zweite HDMI-Ausgang. Er kam ursprünglich mit den ersten 3D-Blu-ray-Player auf. Damals gab die Zweit-HDMI-Buchse den Ton in voller Qualität parallel zum Bild-HDMI-Out an AV-Receiver ohne 3D-fähige Signalverarbeitung weiter. Heute dient sie demselben Zweck, wenn ein UHD-Fernseher das Bild zeigt und ein AV-Receiver ohne UHD-fähige HDMI-Anschlüsse den Ton dazu verarbeiten soll..."

Bewertung:

+ wertig
+ flotte Bedienung
+ UHD-Fotoanzeige
+ zwei HDMI-Ausgänge
- schwache YUV-Farbpegel bei DVD
- keine Analog-Ausgänge

Fazit:

Fünf Gründe reichen kaum, doch schick, schnell, scharf, universell und dabei einfach steuerbar ist der DMP-BDT465 allemal. Seine Netzwerk- und Smartphone-Funktionen lassen sich flott bedienen und sind im Menü leicht zu finden. Die HD-Bildqualität ist prima und die Schwächen in der DVD-Wiedergabe lassen sich ausmerzen. Damit ist der Panasonic unterm Strich ein echtes Highlight.

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut