Panasonic DMR-BST745EG silber (500GB - Satellit) bei AUDIOVISION im Test: Referenz

AUDIOVISION: Referenz

3/2015

In der audiovision Ausgabe 3/2015 auf den Seiten 64 bis 66 wurde der Panasonic DMR-BST 745 Blu-ray-Recorder getestet

Testauszug:

"... mit seinem feinen, sauberen Bild lässt der Recorder keine Wünsche offen: Der mit 18 Reglern umfangreich bestückte, wenn auch verschachtelte Video-Equalizier (er stammt aus dem Player-Topmodell BDT-700) optimiert das Bild bei Blu-ray- und DVD-Wiedergabe wie im TV-Betrieb. Einziges Manko ist die fehlende Farbraum-Umschaltung (HDMI-YCbCr/-RGB), die an problematischen Displays für Abhilfe bei fehlerhaften Farben sorgen könnte. Mit UHD-TVs versteht sich der Pansonic dank 4K-Upscaling optimal, zumal er dank 4K-Ausgabe mit 25 Hertz auch PAL-Film-DVDs hochskaliert. An den Audioausgängen wartet er mit einem enwandfreien Klang auf - einzig der Lüfter macht sich bei sitznaher Aufstellung als leise surrendes, rauschendes Geräusch bemerkbar. ..."

Bewertung:

+ flexible Aufnahmemöglichkeiten

+ Fernprogrammierung per Browser und App

+ erstklassige Bildqualität

- lage Ladezeiten beim einlesen von Blu-rays

- kein Unterstützung für USALS / DiSEqC 1.2

Fazit:

Der günstige Blu-ray-Recorder von Panasonic hat uns auf ganzer Linie überzeugt: Er macht als Blu-ray-Player wie Settop-Box mit vielfältigen Archivierungsoptionen und Spitzen-Bildqualität eine Top-Figur und landet in unserer Referenzklasse.