Panasonic TX-L55DTW60 bei AUDIOVISION im Test: Preistipp

AUDIOVISION: Preistipp (ab 3/07)

4/2014

"In der Audiovision-Ausgabe 4/2014 auf den Seiten 40 bis 43 wurden drei 55-Zoll LCD-TVs im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...der Modus "True Cinema" macht seinem Namen alle Ehre: Mit wenigen Handgriffen entlockt man ihm ein kinotaugliches, scharfes Bild mit natürlichen Farben, allerdings ist der LG bei den Violetttönen einen Tick neutraler und erzielt sattere Kontraste. Diesen kleinen Schwächen kann man jedoch mit einer CalMAN-Kalibrierung zu Leibe rücken. Im Direktvergleich punktet der Panasonic außerdem mit höheren Leuchtreserven (415 statt 321 Candela pro Quadratmeter), einer flüssigeren Bewegungsdarstellung sowie - dank des abschaltbaren Overscans - etwas besserer Feinzeichnung in SD-Programmen. Die adaptive Backlight-Steuerung hebt auf Stufe "niedrig" dunklere Bildbereiche wie die schattigen Hochhäuser im fünften Kapitel der Blu-ray "Der große Gatsby" dezent hervor. Zwar profitieren finstere Szenen von der Schaltung, allerdings stören das bläulich durchschimmernde Restlicht und die Aufhellungen am Rand. Dafür bietet die DTW-60-Serie einen relativ breiten Blickwinkel. Bedingt durch die Polfilter-Technik kommen in 3D-Filmen Zeilenraster zum Vorschein. Die Tiefenwirkung und die Farben sind dennoch authentisch..."

Bewertung:

+ ausgewogenes und scharfes Bild
+ vorbildliche Ausstattung mit flexiblem Twin-Tuner
+ erstklassiger Bedienkomfort
- eingeschränkter Kontrast
- dürftige Klangqualität

Fazit:

Diesmal ließ sich die Konkurrenz nicht so leicht abschütteln, wobei der Panasonic den Testsieg nur um Haaresbreite verfehlt. Trotzdem bietet er mit seinem Twin-Tuner, zwei CI-Slots, pfiffigem TV-Streaming und professionellen Einstelloptionen das meiste fürs Geld. Der Kontrast könnte höher sein.